Putengulasch herzhaft und ein bissen Spicy

40 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenfilet Braten 750 Gramm
weisse Zwiebel 2 Stück
Thai Knoblauch 1 Stück
Lauchzwiebel frisch 3 Stück
Butterschmalz zum anbraten etwas
Gewürze
Pfeffer und Salz nach Gusto
Kardamon (Pulver) nach Gusto
grüner Curry nach Gusto
Limette (Saft und Abrieb) 1 Stück
für die Sosse
Geflügelfond 500 ml.
Plaumenwein (alternativ Weisswein) 150 ml.
Joghurt 10% Fett 1 Becher
Rübenkraut 3 Esslöffel
Balsamico 1 Esslöffel
Honigsenf 1 Esslöffel
Kräuter der Saision nach Gusto
getrocknete oder frische Chili nach Gusto
Sättigungsbeilage
Schmorkohlgemüse (in meinem KB) bei mir gab es
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
150 (36)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
3,1 g
Fett
1,0 g

Zubereitung

1.Vorweg sollten sie den Schmorkohl (oder andere Beilagen ) vorbereiten und aufsetzen.

2.Das Putenfleisch in schön mundgerechte Stücke schneiden. Eine Pfanne mit Butterschmalz einpinseln und erhitzen. Dann die Putenwürfel (Stücke) hineingeben. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. ebenfalls hinzugeben und nun alles goldbraun anbraten. Dieser Vorgang wird auf höchster Hitze gemacht und dann nach ca. 5 Minuten die Hitze halbiert.

3.Geben sie nun die Gewürze hinzu und vermengen sie gleichmässig. Kurz schmoren lassen und dann die restlichen Zutaten ausser dem Balsamico und dem Rübenkraut beigeben. Lassen sie nun das Fleisch für 10 Minuten gut durchgaren. Jetzt wird die Hitze wieder hochgestellt und die Lauchzwiebel die sie in Ringe geschnitten haben werden zugegeben. Balsamico und Rübenkraut hinzu, durchmengen und 2-3 Minuten ziehen lassen.

4.Sollte ihnen die Sosse zu dünn erscheinen dann geben sie ein paar Würfel eiskalte Butter hinzu. Bitte unbedingt darauf achten dass sie die Sosse nicht mehr aufkochen lassen- denn dann bindet die Butter nicht ab.

5.Jetzt wenn auch ihre Sättigungsbeilagen fertig sind, nur noch die Teller anrichten und geniessen.

Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Putengulasch herzhaft und ein bissen Spicy“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengulasch herzhaft und ein bissen Spicy“