Omelett mit Rosenkohl und Feta

30 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Rosenkohl 450 Gramm
Bio-Eier 4 Stück
Feta 100 Gramm
Schlagsahne 2 Esslöffel
Salz, Pfeffer, Muskatnuss etwas
Sonnenblumenkerne etwas
Petersilie, Frühlingszwiebel etwas
Öl etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
30 Min

1.Den Rosenkohl putzen, waschen und halbieren. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und den Rosenkohl salzen, pfeffern und unter Rühren etwa 5 min anbraten. Dann etwas Wasser aufgießen und mit Deckel etwa 8 min bissfest garen. Darauf achten, dass immer klein wenig Wasser in der Pfanne ist, damit der Rosenkohl nicht anbrennt. Am Ende sollte kein Wasser mehr in der Pfanne sein, sonst abgießen.

2.Die Eier aufschlagen und mit der Sahne verquirlen, salzen, pfeffern und geriebenen Muskat dazugeben. Etwas Öl zur Pfanne mit dem gegarten Rosenkohl geben und die Eimasse hineingießen. Den Feta und die klein geschnittene Frühlingszwiebel darüber verteilen und alles mit einigen Sonnenblumenkernen bestreuen.

3.Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 8 min. stocken lassen. Zum Schluss mit Petersilie bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omelett mit Rosenkohl und Feta“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omelett mit Rosenkohl und Feta“