Fusilli-Käseauflauf mit Blumenkohl

45 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Blumenkohl 1 kleiner
Wasser 300 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 6 g
Fusilli, getrocknet 100 g
Pecorino, ersatzweise Bergkäse 200 g
Olivenöl, kalt gepresst 2 EL
Für die Sauce:
Nudelkochbrühe 80 g
Tomatensaft 20 g
Tomatenmark 1 EL
Kräutermix, Italien, TK oder getrocknet 1 TL
Marsala, (Gewürzwein) 1 EL
Außerdem:
Butter, ungesalzen 2 EL
Zum Garnieren:
Frühlingszwiebel, nur das Grüne 1 kleine
Mandelblättchen etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
25 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
45 Min

1.Den Blumenkohl waschen, putzen, die Röschen mit ca. 3cm Stiele vom Hauptstiel trennen. Diesen am unteren Ende kappen und im unteren Bereich schälen. Bis auf 6 größere Röschen den Blumenkohl grob raspeln.

2.Das Wasser zum Kochen bringen, die Hühnerbrühe darin auflösen und die 6 Röschen 4 Minuten blanchieren und warm halten. Dann die Fusilli nach Packungsangabe al dente kochen und abseihen und Brühe behalten.

3.Die Zutaten für die Sauce mischen. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Den grünen Teil der Frühlingszwiebel waschen und in feine Röllchen schneiden.

4.Eine Auflaufform mit der Butter bestreichen und die Hälfte der Fusilli einbringen, mit den Blumenkohlraspeln bedecken und die die Hälfte vom geraspelten Pecorino darüber streuen. Die restlichen Fusilli darüber ausbreiten, mit der Sauce und dem Olivenöl beträufeln. Mit dem Rest vom Pecorino bestreuen.

5.Den Auflauf auf mittlerer Schiene backen bis der Käse gut geschmolzen und in die Fusilli gelaufen ist. Den Auflauf auf eine Servierschale geben und die Blumenkohlröschen dazu legen. Garnieren, gut warm servieren und genießen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fusilli-Käseauflauf mit Blumenkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fusilli-Käseauflauf mit Blumenkohl“