Oktoberfest Forelle mit Kartoffelsalat - beides auf bayrische Art

23 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
für den Fisch
Forellenfilet 1 Filet
Salz etwas
Händelmayer Senf 1 Esslöffel
Mehl etwas
Ei 1
Hafer Cuisine etwas
alte Bierbrezen 1 Stück
für den Kartoffelsalat
Kartoffeln 8 kleine
Gemüsebrühe 100 ml
Weißwurstsenf 2 Teelöffel
Salz reichlich
Essig 50 ml
Öl 30 ml
Schnittlauch 1 Esslöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
15 Min
Garzeit:
8 Min
Gesamtzeit:
23 Min

Vorneweg erzählt

1.Freunde von uns haben ein privates Oktoberfest gefeiert .... natürlich gabs auch Bierbrezen und am Ende sind einige Bierbrezen übrig geblieben die keiner mehr wollte ... ich hab sie mitgenommen, getrocknet und heute für die Panade meiner bayrische Forelle verarbeitet

Vorbereitung

2.zu allererst die Kartoffeln in der Schale weichkochen - das Forellenfilet waschen, trockentupfen, den Fisch entgräten und danach mit einem scharfen Messer die Haut entfernen - die alten, gut durchgetrockneten Bierbrezen zu Bröseln reiben - eine Panierstraße mit Mehl, Ei und den Brezelbröseln vorbereiten - das Ei mit etwas Milch od. Hafer Cuisine und einer Prise Salz versprudeln

Zubereitung der Forelle

3.Forellenfilet salzen und auf beiden Seiten kräftig mit Weißwurst Senf bestreichen, dann zuerst im Mehl wenden, durch die Eimischung ziehen, zuletzt in den vorbereiteten Brezelbröseln wenden - wer es besonders knusprig mag, der zieht den Fisch jetzt noch ein zweites mal durchs Ei und durch die Brezelbrösel

Kartoffelsalat:

4.die weich gekochten Kartoffeln pellen und in Scheibchen schneiden - Gemüsebrühe mit Weißwurstsenf verrühren - Salz, Essig und reichlich Öl dazu rühren - diese Marinade sofort über die noch heißen Kartoffeln gießen - den Salat kaltstellen und gut durchziehen lassen

Endspurt für die Forelle

5.die panierte Forelle nun in heißem Butterschmalz bei sanfter Hitze hellbraun herausbacken - die Fischhaut leicht salzen und gleich mitbraten - die bayrische Backforelle mit dem Kartoffelsalat auf vorgewärmtem Teller anrichten und mit der kross gebratenen Fischhaut und einer Zitronenscheibe dekorieren

Tipp

6.man kann diesen Backfisch natürlich auch mit vielen anderen Fischsorten zubereiten - auch bei der Auswahl des Senfs sind keine Grenzen gesetzt, wer Schärfe gut verträgt , der kann mit scharfen Senfsorten arbeiten - und selbstverständlich kann man den Backfisch auch mit normalen Semmelbröseln panieren (;-)))

Auch lecker

Kommentare zu „Oktoberfest Forelle mit Kartoffelsalat - beides auf bayrische Art“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Oktoberfest Forelle mit Kartoffelsalat - beides auf bayrische Art“