Fisch: Schollenfilets mit Käse und Eiern überbacken

1 Std leicht
( 29 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schollenfilets frisch 500 Gramm
Zitronensaft frisch gepresst 2 EL
Salz etwas
Zwiebeln frisch 2 Stück
Butter 3 EL
Eier Freiland 2 Stück
Petersilie gehackt 4 EL
Edamer gerieben etwas

Zubereitung

1.Den Fisch nach der 3-S-Methode behandeln - säubern, säuern, salzen. Dazu natürlich erst einmal den Zitronensaft pressen.

2.Die Zwiebeln schälen und würfeln.

3.2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig andünsten.

4.Eine flache Auflaufform mit Butter gut einfetten. Fisch abtrocknen und dicht nebeneinander in die Form legen.

5.Nun die Eier mit den glasigen Zwiebeln und der gehackten Petersilie verquirlen und über den Fisch verteilen.

6.Geriebenen Käse drüber streuen, bis alles gut bedeckt ist. Obendrauf sezten wir nun noch ein paar Butterflöckchen und ab geht es auf Mitte in den auf 200°C vorgeheizten Backofen.

7.Das Ganze nun ca. eine gute 1/2 Stunde im Rohr lassen, bis der Käse schön gebräunt ist.

8.Dazu gab es Pellkartoffeln und Gurkensalat (diesmal mit einer Senf-Vinaigrette).

9.Entschuldigung: Ich habe vergessen den Punkt 3 zu fotografieren. Seid mir bitte nicht böse, aber viele Köche verderben nun mal den Brei.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: Schollenfilets mit Käse und Eiern überbacken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 29 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: Schollenfilets mit Käse und Eiern überbacken“