Fisch : Fischbouletten selbst gemacht

leicht
( 61 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fischbouletten / Fischfrikadellen
Fischfilet frisch - Tilapia - 4
Zwiebel grob geschnitten 1 Stück
Lauchenbrezel gemahlen 1 alte
Eier Freiland 2 Stück
Petersilie geschnitten etwas
Salz und Bengal-Pfeffer etwas
selbstgemachte Gemüsebrühe a.m. Kb 2 EßL
Öl zum Ausbacken etwas
für den Kartoffeln - Möhren-Stampf
Kartoffeln 4 mittelgroße
Möhren 3 mittelgroße
Butter 30 gr.
Salz etwas
Muskat aus der Mühle etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
929 (222)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
25,0 g

Zubereitung

1.Die Fischfilet klein schneiden und in die Küchenmaschine geben, die grob geschnittenen Zwiebeln, das gemahlene Laugenbrezel, die Eier, Salz und Pfeffer, die Gemüsebrühe und die Petersilie dazu geben, alles kräftig durch mixen....nicht zu fein machen.

2.Dann die Bouletten formen und im Öl ausbacken.

Beilage : Kartoffeln - Möhren-Stampf

3.Die Kartoffeln und Möhren geschält und gewaschen im Salzwasser garen, abgießen, die Butter dran geben, gut durchstampfen, noch mit Muskat und etwas Salz abschmecken.

Anrichten

4.Den Stampf mit einer Kelle auf die Teller bringen, die Fischboulette/ Fischfrikadelle/ Fischkloß oder wie ihr wollt...auf den Teller legen und in Scheiben schneiden.

Erwähnenswert

5.Tilapie ist ein Fisch der nahezu grätenfrei ist und sich somit zu solchen Gerichten sehr gut eignet.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch : Fischbouletten selbst gemacht“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch : Fischbouletten selbst gemacht“