Seelachfilet unter der Kartoffelkruste an Riesling-Safran-Senf-Soße

40 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Seelachs Filet 250 gr.
Kartoffel 1 grosse
Für die Soße etwas
Zwiebel 1 Stk.
Butter 1 TL
Zitronensaft 1 TL
Senf mittelscharf 0,5 TL
Senf süß 0,5 TL
Safranfäden 1 Dose
Riesling 150 gr.
Sahne 100 gr.
Mondamin-Pulver 1 TL
Für die Bohnen etwas
Buschbohnen frisch 250 gr.
Zwiebel 1 Stk.
Schinkenspeck 40 gr.
Krabben klein tiefgefroren 40 gr.
Butter 1 TL
Eigelb 1 Stk.
Salz,Pfeffer,Zucker, etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
783 (187)
Eiweiß
8,7 g
Kohlenhydrate
16,6 g
Fett
4,7 g

Zubereitung

1.Die Bohnen in reichlich Salzwasser blanchieren und in Eiswasser abschrecken.

2.Für die Soße: Zwiebeln zu Würfel schneiden und in Butter andünnsten, mit Zitronensaft und Riesling ablöschen, und ca. 4min köcheln lassen. Safran, Senf, Salz,Pfeffer und Zucker dazu geben, Die Sahne angießen und abschmecken. Mit Mondamin etwas binden.

3.Die Kartoffel reiben, ausdrücken und mit Salz & Pfeffer würzen, und ein Eigelb dazu geben. Alles mit einander verkneten. Den Fisch würzen und die Kartoffelmasse einseitig auf den Fisch gut andrücken. Eine Pfanne mit Öl gut erhitzen und den Fisch mit der Kruste nach unten ins heiße Öl legen, und so lange darin lassen bis die Kruste schön knusperig ist. Dann den Fisch wenden und von der Unterseite nur noch kurz braten, so wie man den Fisch halt mag glasig oder durch....

4.In einer anderen Pfanne gleichzeitig zu dem Fisch etwas Butter mit einer Zwiebel und Schinkenspeck sowie die Krabben andünsten und dann die Bohnen dazu geben, alles abschmecken und sevieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Seelachfilet unter der Kartoffelkruste an Riesling-Safran-Senf-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Seelachfilet unter der Kartoffelkruste an Riesling-Safran-Senf-Soße“