Fisch: gespickter Hecht in Riesling

40 Min leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
fangfrischen Hecht, etwa 2,5 kg 1
Riesling trocken 500 ml
Sahne 200 ml
fetter Speck 100 g
Zitrone, unbehandelt 1
Limettensalz, etwa 1/4 Teelöffel etwas
Pfeffer 2 Prisen
fertiges Fischgewürz 0,5 Tl
mediterrane Kräuter, eigene Herstellung 1 Tl
http://www.kochbar.de/rezept/477092/Kraeutermischung-mediterran.html etwas
Kartoffelmehl zum Andicken der Soße 1 Tl
Lorbeerblätter 2

Zubereitung

1.Fisch entschuppen und waschen, dann mit dem Salz, Fischgewürz und Pfeffer würzen. Die Kräuter in die Bauchlappen geben.

2.Fisch im Rücken einschneiden und mit dem fetten Speck spicken

3.Riesling, Zitronensaft in einen Bräter geben und den Fisch hineinlegen, noch ein wenig Salz dazugeben und etwa 50 Minuten bei 190 Grad im Backofen garen. Eventuell den Wein noch nachgießen.

4.Die Flüssigkeit vom Bräter in einen Topf geben, mit der Sahne auffüllen, abschmecken und eventuell nachwürzen. Dann das Kartoffelmehl in ein kleines Gefäß geben, 3 Esslöffel Wein dazugeben und verrühren. Dann in die Soße geben, einmal aufkochen lassen und vom Herd nehmen.

5.Wir haben nur Salzkartoffeln mit der schönen Soße dazu gegessen. Der Fisch war reichlich und es wurde keine weitere Beilage benötigt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: gespickter Hecht in Riesling“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: gespickter Hecht in Riesling“