Fischragout mit Reis

40 Min leicht
( 80 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhren 3
Zwiebel 1
Wildreis-Mischung 120 g
Salz etwas
Fischfilet TK 500 g
Zitronensaft 4 EL
Pfeffer etwas
Öl 1 EL
Gemüsebrühe Instant 250 ml
Milch 250 ml
Erbsen grün tiefgefroren 150 g
heller Soßenbinder etwas
Dill 1 Bund

Zubereitung

1.Die Möhren, schälen waschen und in sehr feine Stifte schneiden. Zwiebeln ebenfalls schälen und in feine würfel schneiden. Den Wildreis je nach Packungsanleitung zubereiten.

2.Fisch nicht ganz auftauen lassen und in größere Stücke schneiden und mit Zitrone beträufeln dann ab in den Kühlschrank. Kurz vor dem anbraten den Fisch trockentupfen und in einer Pfeffer und Salz würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen und dann den Fisch darin ca. 5 Minuten anbraten und vorsichtig herausnehmen und abdecken.

3.Die Möhren und die Zwiebeln in diesem Bratfett anbraten und mit der Milch und der Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Nun die Erbsen zugeben und weitere ca. 5 Minuten garen lassen. Nun die Soße mit dem Soßenbinder einrühren und aufkochen lassen. Soße mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken.

4.Dill waschen, vom Stiel entfernen und fein hacken. Nun den Dill mit dem abgebratenen Fisch zur Soße geben und für ca. 5 Minuten darin ziehen lassen. Den Reis gut abtropfen lassen. Nun den Reis mit dem Fischragout anrichten.

5.Tip: wär wie wir viel Soße mögen einfach von der Brühe und der Milch etwas mehr zufügen ist kein Problem nur das der Fisch ebend in der Soße nicht mehr so zu sehen ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fischragout mit Reis“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 80 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fischragout mit Reis“