Stockfisch mit Erbsen in Safransauce

45 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Stockfischfilet ohne Haut a 80 gr 4 Stk.
Mehl zum Mehlieren etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Chili aus der Mühle etwas
Zwiebel fein gewürfelt 1 Esslöffel
Weisswein 0,1 Liter
Noilly Prat 1 Esslöffel
Fischfond 0,2 Liter
geschlagene Sahne 5 Esslöffel
Erbsen grün tiefgefroren 120 gr.
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Kartoffeln festkochend geschält 320 gr.
Tomate frisch,enthäutet,entkernt,fein gewürfelt 1 Stk.
Zucker 1 Prise
Safranfäden 2 Briefchen
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
210 (50)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
8,6 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Zur Stockfischvorbereitung siehe Rezept/ 456606/Stockfisch " Alicante "

2.Fischfilet gut abtrocknen und mit Salz,Pfeffer und Chili würzen.Mehlieren und in heissem Olivenöl in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten.Herausnehmen und die Zwielwürfel darin andünsten. Mit Wein und Noilly Prat ablöschen.Etwas reduzieren,den Fischfond,den Safran und die Erbsen zugeben.Zugedeckt ca.7 min gar köcheln lassen.

3.In der Zwischenzeit die Kartoffeln in Salzwasser gar kochen.

4.Sauce mit den Erbsen abschmecken und die Schlagsahne unterheben.Fischfilets mit den Tomatenwürfel einlegen und vorsichtig erwärmen. Kartoffeln auf vorgewärmte Teller anrichten.Sauce mit dem Gemüse und dem Fisch darüber geben.

Auch lecker

Kommentare zu „Stockfisch mit Erbsen in Safransauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Stockfisch mit Erbsen in Safransauce“