Fisch: Fischpfanne - asiatisch angehaucht

Rezept: Fisch: Fischpfanne - asiatisch angehaucht
es ist unglaublich, was man in den Tiefen einer Gefriertruhe so alles findet
44
es ist unglaublich, was man in den Tiefen einer Gefriertruhe so alles findet
00:30
18
5185
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
6 Stück
Garnelen, groß, geschält und entdarmt
1 Stück
Seeteufel Filet
1 Stück
Seelachs Filet
3 Esslöffel
Olivenöl extra vergine
1 Stück
Zwiebel frisch
1 Messerspitze
Zitronengras, gerieben
4 Esslöffel
asiatische Fischsoße
1 Messerspitze
Currypulver
2 Esslöffel
Sojasoße dunkel und süß
1 Messerspitze
Currypaste grün
1 Messerspitze
Chiliflocken rot
1 Stück
Apfel
1 Stück
Karotte
0,5 Bund
Petersilie glatt gehackt
50 ml
Sahne 10% Fett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.10.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1473 (352)
Eiweiß
3,9 g
Kohlenhydrate
4,7 g
Fett
35,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Fisch: Fischpfanne - asiatisch angehaucht

Seeteufel unter der Pistazienkruste mit Erbsravioli und Vanille-Beurre-Blanc

ZUBEREITUNG
Fisch: Fischpfanne - asiatisch angehaucht

1
Die Fischfilets in mundgerechte Würfel schneiden und etwas Olivenöl scharf anbraten. Herausnehmen und mit den Garnelen genau so verfahren.
2
Die Zwiebel schälen und in halbe Ringe schneiden. Im Fischöl anbraten.
3
Sämtliche Gewürze und Soßen zugeben und gut verrühren.
4
Apfel und Karotte schälen, ganz fein raspeln und zu der Soße geben. Sollte sie zu dick sein, etwas Wasser angießen. Ca. 15 Minuten kochen lassen.
5
Gehackte Petersilie und Sahne zu der Soße geben und eventuell mit etwas Speisestärke, in wenig kaltem Wasser emulgiert, binden.
6
Die Fischstücke in die Soße geben und nochmals erwärmen.
7
Auf angewärmten Tellern mit Reis anrichten und mit Petersilie garnieren.

KOMMENTARE
Fisch: Fischpfanne - asiatisch angehaucht

Benutzerbild von barbara62
   barbara62
Auch das ist wieder ein typisches, leckeres "Anne-Gericht". Köstlich und schon gemopst, danke. LG Barbara
Benutzerbild von Frufru
   Frufru
Volltreffer, auf jeden Fall für mich als Fischliebhaber. Da bekomme ich sofort Hunger
Benutzerbild von Miez
   Miez
... ja, so ein gutes Fischpfännle würd´ ich nicht von der Tischkante schubsen :-)) mit dem Asia-Touch, den ich sehr gern mag, bekommt das Essen noch eine extra gute Geschmacksnote. Grüße, micha
Benutzerbild von Agapanthus
   Agapanthus
Ja, die Gefriertruhe, da ruht vor allem der Fisch gut! ;-) Super schönes Rezept, asiatisch, passt auch immer wirklich gut zum Fisch ;-) GLG - Claudia
Benutzerbild von Eos1
   Eos1
Eine schöne Fischpfanne, da hat sich das Tauchen in der Truhe gelohnt. LG Stine

Um das Rezept "Fisch: Fischpfanne - asiatisch angehaucht" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung