Pangasius-Kartoffelgratin

1 Std leicht
( 49 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Pangasiusfilets 500 g
Pellkartoffeln 600 g
Cremefine 200 ml
8 Kräuter gehackt...Tiefkühlproduckt 25 g
rote Zwiebel 1 grosse
Fischgewürz 2 Tl
Saft von einer halben Zitrone etwas
Salz etwas
Pfeffer bunt etwas
Thymian Gewürz etwas
Kräuter der Provence getrocknet etwas
Rapsöl 1 El
Käse geraspelt 100 g

Zubereitung

1.Pellkartoffeln kochen...und abziehen..in Scheiben schneiden und zur Seite stellen.Die Zwiebel in feine Ringe schneiden.

2.Den Saft der halben Zitrone mit Fischgewürz,Thymian und Kräuter der Provonce verquirlen und die Fischfilets damit von beiden Seiten einpinseln.Etwas einziehen lassen.

3.Cremefine mit Salz,Pfeffer,und den gehackten Kräutern verrühren.

4.Eine Auflaufform mit dem Rapsöl fetten.. und nun Kartoffelscheiben und Fischfilets abwechselnd einschichten.

5.Die Zwiebelringe auf dem Kartoffel - Fischmix verteilen.Cremefine -Kräutermischung esslöffelweise darübergeben.Zum Schluss mit Käse bestreuen.

6.Bei 200°C im vorgeheitztem Backofen ca.30Min.backen....bitte Garprobe beim Fisch machen. Mit einem Salat (ich habe Gurkensalat dazu gemacht) servieren.....Ich wünsche Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pangasius-Kartoffelgratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 49 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pangasius-Kartoffelgratin“