Makrele im Backofen

45 Min leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Makrelen, küchenfertig 2
Zwiebeln 1,5
Knoblauchzehen 2 kl.
Petersilie 1 Bund
Zitrone 1
Kartoffeln 18 kl.
Salz und Pfeffer aus der Mühle etwas
Olivenöl etwas
Butter 30 g

Zubereitung

1.Die Zwiebeln nehmen und teilen. Die eine hälfte grob hacken, die andere hälfte fein hacken. Die Knoblauchzehen ebenfalls klein hacken. Die Petersilie waschen und grob hacken. Die Zitrone aufschneiden und eine hälfte in scheiben schneiden. Die Kartoffeln waschen, schälen und 10-15 Min. kochen. Achtet darauf, das die Kartoffeln noch etwas fest sind, dann kann man sie später

2.besser braten und sie fallen nicht auseinander. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Während die Kartoffeln kochen, die Makrelen waschen und abtupfen. Auf ein doppelt gefaltetes Stück Alufolie legen, das gross genug ist um die Fische darin einzupacken. Ein wenig Olivenöl über den Fisch träufeln und ihn dann mit der gehackten Petersilie, dem Knoblauch und der grob gehackten

3.Zwiebel von beiden Seiten einreiben. Einen Teil der gehackten Zutaten in den Fisch stecken. Dann mit grobem Meersalz und Pfeffer aus der Mühle würzen, sowohl aussen als auch innen. Den Fischbauch mit zwei Zahnstochern verschliessen. Butter in der Pfanne schmelzen und den Fisch kurz darin schwenken.Dann die Fische wieder auf die Alufolie zurück geben, die geschmolzene

4.Butter aus der Pfanne darüber giessen, sowie ein wenig Zitronensaft darüber ausdrücken. Den Fisch mit der Alufolie verschliessen und in den Backofen geben. Backzeit 30 Min. Die inzwischen fertig gekochten Kartoffeln abgiessen und in scheiben schneiden. Die Zubereitung der Bratkartoffeln dauert ca. 15 Min. Das heisst, wenn der Fisch halb fertig ist, könnt ihr die

5.Bratkartoffeln mit den fein gehackten Zwiebeln in Olivenöl in der Pfanne, in der vorher der Fisch war, knusprig braun braten. Die gegarten Fische auspacken und mit den Bratkartoffeln anrichten. Dazu noch ein Salat und ein Glas Weisswein.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Makrele im Backofen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Makrele im Backofen“