Fisch: BACHSAIBLING knusprig gebraten

1 Std 5 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zutaten Fisch:
Bachsaibling frisch 1
Bratfertig ein Gewicht von ca. 450 gr. etwas
Bio-Zitrone 1
Dillspitzen, getrocknet 2 TL
Zitronenöl, Salz + Pfeffer etwas
Pflanzencreme 3 EL
Rouladennadeln zum Fixieren etwas
Beilage Drillinge:
Kartoffeln Drillinge 400 gr.
Blattpetersilie getrocknet 1 EL
Butter weich 1 EL
Pfeffer aus der Mühle, bunt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
845 (202)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
12,6 g
Fett
16,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
35 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

Info:

1.Der Saibling ist ein Fisch, der kalte Gewässer liebt. Sein Fleisch ist zart rosa, fest und äußerst schmackhaft. Sein Aussehen gleicht der einer Forelle, nur weist die Haut rosa Punkte auf. Er liebt keine scharfen Gewürze, da sein Geschmack darunter leidet. Also mit Bedacht würzen. Ich liebe diesen Fisch wegen seines guten Geschmacks.

Vorbereitung:

2.Den Kopf des Saibling kurz hinter den Kiemen mit einem scharfen Messer abtrennen. Gründlich unter fließendem Wasser abwaschen ... bis die Schleimschicht entfernt ist. Gründlich mit Küchenkrepp trocken tupfen.

3.Den Fisch von innen leicht salzen und pfeffern. Dillspitzen verteilen. Die Zitrone abwaschen und halbieren. Eine Hälfte in Scheiben schneiden und den Saibling damit füllen. Mit Rouladennadeln verschließen. Holzstäbchen sind hier ungeeignet, da sie die Haut nur schwer durchstoßen können. Fisch beiseite stellen.

4.Drillinge schälen und in Salzwasser garen. Kochzeit ca. 20 Min. Eßteller in den Backofen geben und bei 60° anwärmen.

5.Frisèe-Salat waschen ... trocken schleudern ... in feine Streifen schneiden und beiseite stellen. Salatsauce anfertigen (bis auf die gekochte Kartoffel) und getrennt beiseite stellen.

Zubereitung Fisch:

6.BRATZEIT vom Fisch ca. 12 - 15 Minuten !!! Pflanzenfett in einer Pfanne erhitzen. Den Saibling einlegen und die Hitzzufuhr etwas reduzieren (von Stufe 9 auf 7,5). Ist die Haut des Saiblings knusprig braun ... Fisch wenden. Hat auch die 2. Seite Farbe angenommen, den Garzustand prüfen.

7.Läßt sich die Rückenflosse ohne Widerstand herauslösen, ist der Fisch gar. Aus der Pfanne nehmen und zu den Tellern in den Backofen geben.

8.Drillinge dürften gar sein. 2 kleine Kartoffeln herausnehmen und mit einer Kuchengabel - fein zerdrückt - unter die Salatsauce mischen. Kartoffeln abgießen ... mit Petersilie bestreuen ... mit Pfeffer leicht würzen ... Butter zugeben und im Topf schwenken. Auf die Herdplatte zurück setzen.

9.Den Saibling aus dem Ofen nehmen ... mit einem scharfen Messer am Rücken entlang einschneiden und eine Hälfte (mit Gräten) abheben. Auf einen der vorgewärmten Teller legen ... Drillinge anlegen ... Frisèe - Salat zugeben. Etwas von der Petersilienbutter der Drillinge über den Fisch träufeln. Jetzt ist fertig angerichtet und ... guten Appetit !!

10.Salatbar: FRISÉE - Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fisch: BACHSAIBLING knusprig gebraten“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fisch: BACHSAIBLING knusprig gebraten“