Knusprige Nudeln mit Cap Cay Seafood

50 Min mittel-schwer
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Nudeln:
Eiernudeln, Weizenmehl, China, getrocknet 120 g
Für das Cap Cay:
Zwiebelchen, rot 4 kleine
Knoblauchzehen, frisch 2 mittelgross
Chili, grün, frisch oder TK 1 kleine
Pak Choi, frisch 2 mittelgross
Kai Lan, frisch 1 mittelgross
Karotte 60 g
Blumenkohlröschen 12 kleine
Für das Seafood:
Shrimps, geschält und gekocht, frisch oder TK 50 g
Fischbällchen, Bakso Ikan, (Asia-Shop, TK-Ware) 8
Außerdem:
Sonnenblumenöl 2 EL
Frittieröl, frisch 2 Liter
Für die Sauce:
Tapiokamehl 1 TL
Reiswein, (Arak Masak) 2 EL
Garnelenpaste, (Terasi Udang) 5 g
Austernsauce, (Saus Tiram) 2 EL
Fischsauce, hell, (z. B. kecap ikan "King Lobster") 2 EL
Kokoswasser 2 EL
Orangensaft 20 g
Für das Sambal:
Sojasauce, süß, (kecap manis) 3 EL
Sojasauce, light 2 EL
Chilis, rot, frisch oder TK 2 kleine

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
50 Min

1.Die Eiernudeln aus der Packung nehmen, abwiegen und 1 Minute in reichlich Wasser einweichen. Auf einem frischen Geschirrtuch quellen lassen. Nach 10 Minuten in 2 Portionen aufteilen, dabei etwas kürzen.

2.Für das Cap Cay das Gemüse, soweit es nicht geschält wird, waschen, ansonsten alles putzen und klein schneiden. Beim Pak Choi und beim Kailan die Stiele von den Blättern trennen und getrennt verwenden.

3.Für die Sauce das Tapiokamehl im Reiswein auflösen und die restlichen Zutaten dazu mischen. Sollte man die Shrimps nur geschält und roh erhalten, sie über der köchelnden Sauce im Sieb rosa dämpfen und bereit halten. Die Fischbällchen auftauen und längs vierteln und in die Sauce geben.

4.Das Sambal ist optional und für Schärfefans gedacht. Die Chilis waschen und quer in dünne Ringe schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Die Chilis und die Sojasaucen mischen. Zum Probieren nur die Sojasauce davon verwenden.

5.Das Frittieröl in einem Wok oder Fritteuse auf knapp 180 Grad erhitzen und die Nudeln in 2 Portionen in einem feinem, hinreichend großem Sieb knusprig frittieren (Achtung, Spritzgefahr). Sie sollten dabei nicht braun werden. Die Nudeln auf den Serviertellern platzieren.

6.Das Öl aus dem Wok bis auf einen dünnen Film abgießen. Sollte man oben eine Fritteuse benutzt haben, dann 2 El vom Sonnenblumenöl in den Wok geben und stark erhitzen.

7.Die Zwiebelchen, den Knoblauch und den Chili zugeben und ½ Minute pfannenrühren. Bis auf die Blätter alle Zutaten für das Cap Cay zufügen und 2 Minuten pfannenrühren. Die Blätter zugeben und pfannenrühren, bis sie welk werden. Mit der Sauce ablöschen und 1 Minute köcheln lassen. Das Cap Cay mit einem Schaumlöffel über die knusprigen Nudeln geben und Sauce angießen, servieren und genießen.

Anmerkung:

8.Die Nudeln für dieses Gericht werden i.A. zwischen 2 Sieben frittiert und das entstandene Nudelnest upside down auf dem Teller platziert. D. h. man bekommt einen ganzen Berg serviert und man denkt, "das schaffst du nie!", aber plötzlich sitzt man vor einem leeren Teller…. Der Effekt ist wirklich einmalig und rentiert die Anschaffung von 2 Sieben allemal… Die Siebe sollten ca. 4 – 5 cm im Durchmesser differieren. Viel Spaß!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knusprige Nudeln mit Cap Cay Seafood“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knusprige Nudeln mit Cap Cay Seafood“