Balinesische Spareribs in würziger Honey-BBQ-Sauce

1 Std 20 Min mittel-schwer
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spareribs, (Schwein) 1 kg
Für die Heißmarinade:
Ingwer, fein gehackt, frisch oder TK 15 g
Knoblauchzehen, frisch 3 mittelgross
Chilis, rot 3 klein
Springrollsauce, süß-sauer-scharf 100 g
Sojasauce, süß 5 EL
Kokoswasser 500 g
Wasser 500 g
Hühnerbrühe, Kraftbouillon 20 g
Für die BBQ-Sauce:
Tomatensaft 60 g
Tomatenmark 4 EL
Sojasauce, süß 2 EL
Heißmarinade, (nach dem Marinieren) 5 EL
Rauchextrakt, flüssig, (z.B. von Kostrowok) 1 TL
Tapiokamehl 1 TL
Reiswein, (Arak Masak) 1 EL
Sonnenblumenöl 2 EL
Muskat, frisch gerieben 1 Prise
Kardamompulver 1 Prise
Honig, dunkel 3 EL
Pfeffer und Salz zum Abschmecken etwas
Außerdem:
Frittieröl, frisch 1,5 Liter
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std
Gesamtzeit:
1 Std 20 Min

Vorbereitung:

1.Die fleischigen Ribs voneinander trennen, gut abbrausen, in reichlich Wasser, so daß alle bedeckt sind, für 5 Minuten in einem Schmortopf mit Deckel kochen. Die Brühe verwerfen, die Ribs nochmals abbrausen, den Topf reinigen. Die Ribs wieder in den Topf geben.

2. Die Heißmarinade:

2.Den frischen Ingwer waschen und schälen. Auf einer feinen Reibe die erforderliche Menge reiben. TK-Ware abwiegen und in den Kochtopf geben. Die Knoblauchzehen an beiden Enden kappen, schälen und durch eine Knoblauchpresse in den Kochtopf drücken. Den kleinen, roten Chilis waschen, quer in dünne Ringe schneiden, die Körner belassen und den Stiel verwerfen. Die restlichen Zutaten für die Heißmarinade zufügen, gut mischen und mit Deckel 60 Minuten köcheln lassen.

Die Honey-BBQ-Sauce:

3.Inzwischen alle Zutaten für die BBQ-Sauce in einem kleineren Topf homogen mischen und bereit halten.

4.Die gekochten Ribs aus der Brühe nehmen und gut abtropfen lassen. Das Frittieröl auf 220 Grad erhitzen. 5 EL von der Heißmarinade zur BBQ-Sauce geben und die Sauce kurz zum Köcheln bringen.

Show-Time:

5.Die Ribs in 4 Portionen bräunieren (das dauert ca. 10 Sekunden pro Portion). Auf Küchenkrepp kurz abtropfen lassen und auf eine Servierschale geben. Die BBQ-Sauce über die Ribs träufeln und gut warm servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Balinesische Spareribs in würziger Honey-BBQ-Sauce“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Balinesische Spareribs in würziger Honey-BBQ-Sauce“