Hühnerbrust, gefüllt mit Ricotta und Bärlauch an Brot-Bärlauch-Nocken

leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrüste 2 Stück
Ricotta kleiner Becher) 1 Becher
Bärlauch ich friere ihn immer ein) 1 Bund
Salz, Pfeffer etwas
Ei 1 Stück
Knoblauchzehe 1 Stück
gekochtes Ei 1 Stück
Toastbrot 2 Scheiben
Eigelb 3 Stück
Butter 100 gr
Muskatnuss 1 Orise
Rosmarin frisch 1 Zweig

Zubereitung

1.***Für die Hühnerbrüste*** Den Backofen auf 80 Grad vorheizen. In die Hähnchenbrustfilets eine Tasche für die Füllung schneiden. Ricotta mit Ei, Salz, Pfeffer und gehacktem Bärlauch verrühren und in die Taschen füllen, mit Rouladennadeln oder Küchengarn verschließen.

2.Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch vorsichtig von allen Seiten scharf anbraten. Dann auf ein Backblech setzen, Rosmarin in die Fettpfanne geben und etwas Butter in Flöckchen darauf verteilen. Dann für ca. 45 Minuten backen.

3.Die Brust nach Beendigung der Garzeit für 5 Minuten in Alufolie wickeln, die Brust auspacken, aufschneiden und zusammen mit den Bärlauchnocken servieren. Das gehackte Ei als Dekoration rundherum streuen. Evtl. aus dem restlichen Bärlauch noch etwas Pesto fertigen und als Farbtupfer mit auf den Teller geben.

4.***Für die Bärlauchnocken*** Butter in einer Schüssel schaumig rühren, Eigelb nach und nach zufügen, salzen, pfeffern und mit frischer Muskatnuss abwürzen. Danach den Bärlauch klein schneiden und mit dem in ganz feinen Würfeln geschnittenem

5.Toastbrot und der Butter-Eigelb-Mischung vermischen. Die Nockenmasse cirka 15 Minuten in die Kühlung geben, dann mit 2 Esslöffeln Nocken abstechen, auf einen Teller geben und nochmals für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

6.Danach leicht gesalzenes Wasser aufstellen , aufkochen und die Nocken hinein geben. Temperatur sofort herunter schalten und die Nocken ca. 20 Minuten ziehen lassen. Mit einem Seiher herausnehmen, abtropfen und abkühlen lassen und in einer Pfanne, die ein wenig ausgebuttert ist, nochmals kurz schwenken.

7.Aus dem Bratfett der Hühnerbrüste und der restlichen Ricottamischung eine Sauce "schlagen", nochmals mit Gewürzen abschmecken und alles auf einem Teller anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerbrust, gefüllt mit Ricotta und Bärlauch an Brot-Bärlauch-Nocken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerbrust, gefüllt mit Ricotta und Bärlauch an Brot-Bärlauch-Nocken“