Maishähnchenbrust mit Tomatenspaghetti

30 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Maishähnchenbrüste 2
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Paprikapulver etwas
Muskatblüte 1 Prise
Distelöl etwas
Spaghetti 200 g
Salz etwas
Schalotten frisch 2
Knoblauchzehe 1
Romatomaten 250 g
Tomatenmark 3 EL
Riesling 200 ml
Lorbeerblatt frisch etwas
Gewürzsalz aus meinem KB etwas
Knoblauchpfeffer aus meinem KB etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Essig 1 Schuss
Zucker 1 Prise
Schnittlauch etwas
Parmesan frisch gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
540 (129)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
21,6 g
Fett
0,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Maishähnchenbrust: Backofen Umluft 180°

1.Maishähnchenbrust mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer, Paprika und Muskatblüte würzen! Zur Seite stellen. Öl erhitzen und Maishhnchenbrust von beiden Seiten kurz, scharf anbraten und in eine AUflaufform setzen!

Tomatenspaghetti:

2.Tomaten waschen, vierteln, Strunk entfernen, würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen, Schalotten würfeln und Knoblauch fein reiben! Öl in der Hähnchenpfanne mit dem Bratensatz erhitzen und Schalotten und Knoblauch darin kurz anbraten, dann Tomatenwürfel, Lorbeerblatt dazugeben und kurz mitbraten, dann Tomatenmark mitbrutzeln und mit Weißwein ablöschen! Etwas einköcheln.Derweil Spaghetti nach Packungsanleitung al dente kochen, kalt abbrausen!

Maishähnchenbrust:

3.Maishähnchenbrust im Ofen 10 Minuten garen!

Tomatenspaghetti:

4.Derweil Soße mit Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer, Essig, Zucker, Pfeffer würzen und abschmecken, schnittlauch dazugeben und mit Spaghetti untereinander geben!

5.Maishähnchenbrust mit Tomatenspaghetti auf Tellern verteilen und mit Parmesan bestreuen! Mit grünem Salat servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Maishähnchenbrust mit Tomatenspaghetti“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Maishähnchenbrust mit Tomatenspaghetti“