Mafaldine mit Paprika-Tomatensugo

leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Sugo:
Paprika 400 g
Romatomaten 250 g
Staudensellerie 3 Stangen
Zwiebel 1
Knoblauchzehen 2
Olivenöl 3 EL
Tomatenmark 3 EL
Riesling 100 ml
Lorbeerblätter 2
Oregano frisch etwas
Rosmarin frisch etwas
Hähnchen Schinken 200 g
Balsamico 4 EL
Gewürzsalz aus meinem KB 1 Prise
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 Prise
Honig 1 EL
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
397 (95)
Eiweiß
0,9 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
7,5 g

Zubereitung

1.Paprika, Tomaten und Sellerie putzen, Tomatenstrunk entfernen und alles grob schneiden/würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen. Zwiebel in dünne Spalten schneiden und Knoblauch fein reiben.

2.Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebeln darin anrösten, dann Paprika und Sellerie dazugeben, gut verrühren und ca. 3 Minuten braten. Dann Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten. Tomatenwürfel und Kräuter dazugeben und mit Weißwein ablöschen.

Mafaldine nebenher nach Packungsanleitung kochen!

3.Hähnchenschinken in Stücke schneiden und zum Sugo geben. 1 Schöpfer Nudelwasser zum Sugo geben! Mit Balsamico, Gewürzsalz, Knoblauchpfeffer, Honig und Pfeffer würzen!

4.Am liebsten jetzt Nudeln und SUgo gut untereinander mengen! Ich hatte leider keinen Platz mit den langen Nudeln und habs extra serviert! :-D Schaaaaaaade! Mit oder ohne Käse servieren!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mafaldine mit Paprika-Tomatensugo“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mafaldine mit Paprika-Tomatensugo“