Nudeln mit leichter Tomaten-Zucchini-Soße

30 Min leicht
( 25 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Nudeln 400 g
Romana-Tomaten 800 g
Zucchini 2 kleine
Bleichsellerie 1 Stange
Zwiebel 1 mittelgrosse
Knoblauch 1 Zehe
Peperoncini 1 Stück
Oregano 4 Zweige
Basilikum 0,5 Bund
Bio-Orangenschale gerieben 1 TL
Olivenöl extra vergine 2 EL
Parmesan frisch gerieben etwas
Pfeffer etwas
Salz etwas
Zucker 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
385 (92)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
11,1 g
Fett
4,2 g

Zubereitung

1.Die Tomaten über Kreuz einschneiden, in kochendem Wasser blanchieren und die Schale abziehen. Vierteln, jeweils die Kerne entfernen, dabei den austretenden Saft auffangen. Dann die Tomaten würfeln.

2.Zucchini waschen, vierteln, die Kerne entfernen und in kleine Würfel schneiden, dann in 1 Esslöffel Olivenöl bissfest anbraten.

3.Sellerie und Peperoncini sehr fein würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und ebenso fein würfeln und alles zusammen in etwas Öl glasig anbraten. Die Tomaten mit dem Saft dazu geben. Alles mit Pfeffer, Salz und einer Prise Zucker würzen und die fein gehackten Kräuter sowie die Orangenschale dazugeben und dann ca. 15 Minuten köcheln lassen.

4.Die Nudeln in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Zucchini zu den Tomaten geben, dann die Nudeln dazugeben und alles vermischen. Zum Schluss alles mit frisch geriebenen Parmesan bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Nudeln mit leichter Tomaten-Zucchini-Soße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 25 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Nudeln mit leichter Tomaten-Zucchini-Soße“