indisch Aloo Gajar - Kartoffel-Karotten-Gemüse

1 Std 15 Min mittel-schwer
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Joghurt:
Naturjoghurt 300 g
Milch etwas
rote Zwiebel 0,5
grüne Chili 1 -2
frische gehackte Minze 1 EL
Salz, Pfeffer etwas
Für das Brot:
Dinkelmehl 1050 500 g
Salz 1 TL
Wasser 270 ml
Öl etwas
Für das Gemüse
Karotten geputzt 500 g
Kartoffeln geschält 500 g
Öl 3 -4 EL
Kreuzkümmelsamen 2 TL
Ingwer 2 Daumen
grüne Chili 2 -3
Wasser 150 ml
Salz etwas
Garam Masala 1 TL
Mangopulver 1 TL
Korianderkraut gehackt 3 EL

Zubereitung

Garzeit:
1 Std 15 Min
Gesamtzeit:
1 Std 15 Min

Der Joghurt:

1.Zunächst beschäftigen wir uns mit dem Joghurt, so kann er in Ruhe durchziehen.

2.Den Joghurt mit etwas Milch glatt rühren, sodass er die gewünschte Konsistenz erreicht.

3.Die halbe rote Zwiebel in feine Würfel schneiden, die Chili in feine Ringe und zusammen mit der gehackten Minze unter den Joghurt ziehen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

4.Den Joghurt zur Seite stellen und durchziehen lassen.

Das Brot/Paratha:

5.Als nächstes kümmern wir uns um den Teig für das Brot/Paratha.

6.Hierfür Mehl, Salz und Wasser vermischen und zu einem geschmeidigen nicht klebenden Teig verkneten. Abgedeckt zur Seite stellen.

Nun kommen wir zum Hauptakteur:

7.Die Kartoffeln schälen, die Karotten vorbereiten. Sie sollten jeweils 500g auf die Waage bringen. Beides in mundgerechte Stücke schneiden.

8.Der Ingwer wird geschält und in feinste Würfel geschnitten, die Chili in feine Ringe schneiden.

9.In einem Schnellkochtopf das Öl erhitzen und die Kreuzkümmelsamen langsam brutzeln lassen, bis sie etwas Farbe angenommen haben.

10.Ingwer und Chili zufügen und braten, bis der Ingwer nicht mehr roh riecht.

11.Kartoffeln und Karotten zugeben, sowie 1,5 TL Salz und Wasser und gut vermischen. Aufkochen.

12.Den Schnellkochtopf verschließen, das Ventil auf geringen Druck einstellen und das Gemüse bei geringer bis mittlerer Hitze für 6-7 Minuten garen. Der Garvorgang wird gerechnet, sobald das Ventil sich hebt. Solltet Ihr eine geringere Menge zubereiten kann es aber passieren, dass der Druck nicht ausreicht und es blubbert nur am Ventil. Das ist normal.

13.Anschließend das Ventil öffnen und den Druck ablassen, den Topf öffnen und Garam Masala sowie Mangopulver untermischen.

14.Die noch vorhandene Flüssigkeit verdampfen lassen und zum Schluss mit Salz abschmecken und das gehackte Korianderkraut untermischen.

15.Das fertige Gemüse im Topf warm halten und zur Seite stellen.

Das Brot/Paratha fertigstellen:

16.Der Teig wird nun in 8 Portionen geteilt. Etwas Öl in eine Tasse oder ein Glas geben und Pinsel bereit legen.

17.Jede Portion wird zu einem Fladen ausgerollt, mit Öl bepinselt und dann aufgerollt. Diese Teigwurst wird zu einer Schnecke gedreht und zur Seite gelegt.

18.Eine Pfanne heiß werden lassen.

Jede Teigschnecke wird folgendermaßen bearbeitet:

19.Zunächst die Schecke zwischen Fingern und Handflächen zusammen drücken und vergrößern.

20.In Mehl wenden und ausrollen.

21.Nun die Paratha in der Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten ausbacken.

22.Während ein Paratha backt, kann man das nächste vorbereiten.

23.Die Fladen in einem sauberen Geschirrtuch warm halten.

Und dann ....

24.... das Gemüse mit Joghurt und Paratha servieren.

25.Guten Appetit!!

26.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „indisch Aloo Gajar - Kartoffel-Karotten-Gemüse“

Rezept bewerten:
4,79 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„indisch Aloo Gajar - Kartoffel-Karotten-Gemüse“