Mostviertler "Eierspeis Tatschgerl" mit Knusper Grammeln

40 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Kartoffelteig
Kartoffeln mehlig 1 Kilogramm
Mehl (doppelgriffig) 300 Gramm
Gries 60 Gramm
Salz 17 Gramm
Eigelb 2
Butter flüssig 60 Gramm
Fülle
Grammeln 70 Gramm
Salz etwas
Eier 8 ganze
Petersilie 3 Esslöffel
Grammelbrösel Topping
Grammeln 30 Gramm
Semmelbrösel 3 Esslöffel
Salz 1 Prise

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
10 Min
Ruhezeit:
10 Min
Gesamtzeit:
50 Min

Kartoffelteig

1.Kartoffeln in der Schale weichkochen - danach kalt abschrecken, die Haut abziehen - Kartoffeln durch die Kartoffelpresse drücken und abkühlen lassen - in einer großen Schüssel Mehl, Grieß und Salz vermischen und die lauwarme Kartoffelmasse dazu geben - alles gut vermengen - dann Eigelb und flüssige Butter dazu - zuletzt mit den Händen die Kartoffelmasse auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig kneten

2.ACHTUNG: je nach Beschaffenheit der Kartoffeln kann es sein, dass man mehr Mehl braucht, um einen stabilen Teig zu bekommen - den Teig ca. 5 mm dick ausrollen ... siehe Tipp: https://www.kochbar.de/tipp/634/Schienen-fuer-gleichmaessiges-ausrollen-eines-Teiges.html ... danach ca. 9 - 10 cm große Kreise ausstechen - Teigabfälle erneut durchkneten, ausrollen und zu Kreisen ausstechen - die fertigen Teigkreise leicht mit Mehl bestreuen

während die Kartoffeln kochen Füllung zubereiten

3.die Grammeln (Grieben) in kleine Stücke hacken und dann in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett kross braten - zuletzt leicht salzen, dann die Grammeln auf Küchenpapier "zwischenparken" - in der gleichen Pfanne werden nun die versprudelten Eier zu Rührei verarbeitet - mit Salz, Pfeffer und Petersilie würzen - zuletzt die krossen Grammeln unter das Rührei mischen - Pfanne stehenlassen, sie wird für die "Knuspergrammeln" nochmals gebraucht!

Endspurt

4.In einem Topf reichlich Salzwasser aufsetzen und zum kochen bringen - während dessen auf die Hälfte der vorbereiteten Kartoffelteigkreise etwas Rühreifüllung legen - die andere Hälfte der Teigkreise wird an den Rändern etwas dünner gedrückt, über die Füllung gelegt und gut angedrückt - danach die Ränder nochmals mit der Ausstechform versäubern - die "Eierspeis Tatschgerl" im siedendem Salzwasser ca. 12-15 min ganz sanft köcheln lassen - während dessen für das Topping die restlichen Grammeln klein hacken und in der zurückgestellten Pfanne gemeinsam mit Semmelbröseln und etwas Salz kross braten

5.die fertig gekochten "Eierspeis Tatschgerl" vorsichtig aus dem Kochwasser heben und auf einem Teller kurz abtropfen lassen - dann auf vorgewärmte Teller legen, mit den Grammelbröseln bestreuen und mit Feldsalat servieren

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mostviertler "Eierspeis Tatschgerl" mit Knusper Grammeln“

Rezept bewerten:
4,67 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...