Dessert: MARILLENKNÖDEL

leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
ZUTATEN TEIG:
Kartoffeln, mehligkochend 500 gr.
Bio - Ei Größe M 1 ganzes
Butter 10 gr.
Salz 1 Prise
Kartoffelmehl 100 gr.
ZUTATEN FÜLLUNG:
Aprikosen /Marillen 6 große, feste
Würfelzucker 6 Stk.
Marillenlikör 6 Topfen
für die DEKO:
Butter 6 EL
Paniermehl 6 EL
Puderzucker nach Gusto etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2080 (497)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
46,8 g
Fett
32,9 g

Zubereitung

VORBEREITUNG:

1.Kartoffeln waschen und mit Schale weich kochen. Einen breiten Topf zur Hälfte mit leicht gesalzenem Wasser füllen. Eine kleinere Pfanne bereit stellen. Eine geräumige Schüssel für den Kartoffelteig. Eine Kartoffel/Spätzlepresse auf die Schüssel setzen. Etwas Marillenlikör in eine 1xSpritze ziehen (gibt es für wenige Cent in der Apotheke).

ZUBEREITUNG:

2.Sind die Kartoffeln gar ~ nicht abgießen ~. Die Kartoffeln einzeln aus dem Wasserbad heben und in die Presse legen ... durchdrücken. Die Schale bleibt zurück und kann entsorgt werden. Sind alle Kartoffeln verarbeitet (geht sehr zügig), den Kartoffelteig etwas abkühlen lassen.

3.Inzwischen die Aprikosen waschen und gut abtrocknen. Zur Hälfte aufschneiden und den Kern entfernen. In jede Aprikose ein Stück Würfelzucker legen. Auf jeden Würfelzucker 1Tropfen Marillenlikör träufeln. Aprikosen schließen.

4.Zu den durchgepreßten Kartoffeln Salz, Ei, Butter und Kartoffelmehl geben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Der Teig ist weich, klebt aber nicht mehr an den Händen. Aus dem Teig eine gleichmäßige Rolle formen. Aus der Rolle 6 gleiche Stücke schneiden. Jedes Stück in der Hand platt drücken ... die Aprikose hineinlegen ... und den Teig um die Frucht formen. Es sollte ein gleichmäßiger Knödel entstehen.

5.Das gesalzene Wasser zum Kochen bringen und dann die Herdplatte herunterschalten (von 9 auf 6,5). Das Wasser soll nur noch leicht perlen. Die Klöße ins Wasser legen und für 8-10 Min. mehr ziehen als Kochen lassen. Zum Servieren Suppenteller breitstellen.

6.Die fertigen Knödel mit Hilfe eines Sieblöffels aus dem Wasser heben und jeweils einen Knödel auf einen Teller setzen. Butter in der Pfanne aufschäumen lassen. In die schaumige Butter das Paniermehl/Semmelbrösel geben und ständig rühren und wenden. Haben die Brösel eine schöne braune Färbung (vorsicht, geht relativ schnell) sofort auf die heißen Knödel verteilen. Nicht in der Pfanne lassen, da sie sonst schnell, durch die heiße Pfanne, verbrennen.

FINISH:

7.Bevor ich die Marillenknödel serviere, bestreue ich sie noch mit Puderzucker. Ich für meinen Teil könnte mich daran knubbelig essen ;-))). Ach ja, für Kinder gibt es natürlich keinen Marillenlikör auf dem Zucker.

TIPP:

8.Man kann die Marillenknödel (wenn sie als Dessert serviert werden sollen) auch vor dem Essen schon zubereiten. Vor dem Servieren in der Mikro 1 Minute mit 900Watt wieder erhitzen. Weiter verfahren wie oben beschrieben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: MARILLENKNÖDEL“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: MARILLENKNÖDEL“