Vegane "Käsesoße" mit Blumenkohl

20 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
kleiner Blumenkohl 1 Stk.
für die Soße:
Kürbismus 200 g
Gemüsebrühewürfel 1 Stk.
Dijon Senf 0,5 TL
Hafermilch 150 ml
Wasser 100 ml
Cashewmus 1 EL
Hefeflocken 2 EL

Zubereitung

1.Den Blumenkohl vom Strunk schneiden und in kleine Röschen teilen. In den Garkorb legen.

2.Alle Zutaten für die Soße außer den Hefeflocken in den Mixtopf geben und 6 Sekunden auf Stufe 5 durchmixen. Den Garkorb mit dem Blumenkohl reinhängen und 12 Minuten auf Varoma- und Rührstufe köcheln.

3.Anschließend den Blumenkohl herausnehmen und warmstellen, dann die Hefeflocken zur Soße im Mixtopf geben. Alles nochmal durchmixen (Stufe 5 ein paar Sekunden). Die Konsistenz müsste jetzt eher dickflüssig sämig sein. Falls die Soße zu flüssig ist, mit offenem Messdeckel noch 2 Minuten auf Stufe 2 bei 100 Grad einköcheln lassen. Sollte sie zu dick sein, einfach noch ein klein wenig Hafermilch oder Wasser unterrühren.

4.Man kann noch mit Salz und Pfeffer ergänzen, aber ich fand es so wie oben beschrieben ausreichend gewürzt. Die Soße ist vielseitig einsetzbar und schmeckt auch lecker zu Nudeln. Kalt eignet sich die Soße auch als Dip zu Nachos oder Rohkost.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Vegane "Käsesoße" mit Blumenkohl“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Vegane "Käsesoße" mit Blumenkohl“