Zucchini-Karotten-Koriander-Brot

1 Std 15 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
grob geraffelte Zucchini 150 g
grob geraffelte Karotten 150 g
Dinkelvollkornmehl 400 g
Haferflocken 150 g
Salz 1 TL
Trockenhefe 1 Päckchen
lauwarmes Wasser 250 g
geschrotete Leinsamen 1 EL
gemahlener Koriander 1 TL
Flohsamen gemahlen 1 EL
Optional zusätzlich:
Kurkuma 1 TL
Hanfsamen 1 EL

Zubereitung

1.Alle Zutaten in der Küchenmaschine oder mit den Knethaken ca. 5 Minuten gut verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen. Den Teig anschließend nochmal kurz durchkneten und in eine Kastenform oder Brotbackform füllen (gefettet und mit Mehl ausgestäubt). Nach Belieben kann man noch Kürbis- oder Sonnenblumenkerne oder Sesamsamen vor dem Backen auf den Teig streuen.

2.Anschließend im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- /Unterhitze ca. 45 - 60 Minuten backen.

3.Das Brot schmeckt pur oder mit einem süßen oder pikanten Belag. Es ist ideal um Kindern etwas Gemüse unterzumogeln.

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Karotten-Koriander-Brot“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Karotten-Koriander-Brot“