Teig "Grundteig" für Quark-Oelteig

Rezept: Teig "Grundteig" für Quark-Oelteig
Biggi`s Spezial = für vielfältige Pizza - Flammkuchen oder Wrapgerichte oder Pizzabrötchen
7
Biggi`s Spezial = für vielfältige Pizza - Flammkuchen oder Wrapgerichte oder Pizzabrötchen
9
1356
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stück
Eier
75 Gramm
Magerquark im Sieb abgetropft
150 Gramm
Semola di Grano Duro (Hartweizen-Mehl)
20 ml.
Olivenoel
Salz, Pfeffer
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.01.2017
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Teig "Grundteig" für Quark-Oelteig

Vegetarisch - Ostermenü

ZUBEREITUNG
Teig "Grundteig" für Quark-Oelteig

1
Die Eier verquirlen und mit dem abgetropften Quark vermischen. Semola (Hartweizengries) unter die Eier Quark Masse rühren und dezent würzen. Nun gut durchkneten. Mit und mit das Olivenoel zulaufen lassen. Ich mache den Teig je nach Zeit entweder von Hand oder mit der Küchenmaschine. Wenn der Teig gut durchgeknetet ist - mindestens 30 Minuten ruhen lassen. Sie können den Teig entweder dann verwenden oder aber auch bedenkenlos einfrieren.
Bei sofortiger Verwendung =
2
Teilen sie den Teig in die gewünschten Portionen auf und rollen und ziehen ihn entsprechend aus. Ich mache sehr gerne Minipizzas - für vor den Fernseher :) Dafür steche ich mir einfach den sehr gleichmässig ausgerollten Teig mit einer entsprechenden Form aus. Dieser Teig benötigt - je nach Belegung eine Backzeit von ca. 10-15 Minuten bei 180 Grad O/U Hitze im Backofen.
3
Pizzabrötchen herstellen =
4
Hierfür den Teig unbedingt vor der Ruhezeit mit den entsprechenden Geschmackszutaten (wie z.b. Oliven etc.) vermengen. Dieses hat den Vorteil das der Teig die Geschmacksrichtung der gewählten Zutaten während der Ruhephase noch besser aufnimmt. Damit die Pizzabrötchen auch schön knusprig werden sprühen sie sie in der Hälfte der gesammten Backzeit mit etwas Olivenoel ein.
Guten Appetit und kulinarische Grüsse eure Biggi ♥

KOMMENTARE
Teig "Grundteig" für Quark-Oelteig

Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Ich will ja nicht meckern liebe Biggi, doch ein Quark - Öl - Teig ist nie mit Hefe oder bin ich da auf dem falschen Dampfer? Ich mache den nämlich auch sehr gerne weil er eine tolle Alternative zum Hefeteig ist aber viel schneller zu verarbeiten......LG Regine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
:) du hast vollkommen recht.....hab mal schnell den Rezeptoren in die richtige Reihenfolge gesetzt. Danke für den Winkel mit dem Zaunpfahl :) GLG von der Biggi und Dankeschön ♡
Benutzerbild von kuchentiger
   kuchentiger
Ich als guter letzter und verstehe auch nur Bahnhof. Ich sehe auch keine Hefe in deine Zutaten Liste. Verstehe auch nicht die Aufregung über dieses Mehl, die Italiener haben ihre Teigwaren immer mit diese Mehl gemacht. Ich weiss es aber nicht ob sie sich für so viele Sachen eignet ???? GvlG Robert
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Lieber Robert.....Gerade für Pizzateig ist es besonders gut geeignet. Danke für dein tolles Feedback und GLG von der Biggi ♡
Benutzerbild von Fw-Commander
   Fw-Commander
Schnell gemacht und vielseitig zu verwenden. So gefällt mir das. 5* verdient und viele Grüße Frank.
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
so isses lieber Frank- und so liebe ich es auch- unkomplizierte Teige :) Dankeschön und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Chilitanz
   Chilitanz
Sieht gut aus. Ich hab noch nie einen Pizzateig selbst gemacht..wird aber mal Zeit, nach deiner Anregung. Frage: sollte bei 3.. noch was kommen. LG Ari
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
Lieben Dank liebe Ari !!! Punkt 3 = Überschrift zu Punkt 4-----ich schau gleich mal was da hängt- ganz ehrlich dieses doch eigentlich so simple Rezept bringt mich an den Rand der Verzweiflung ----- aber ich halte es aus :) Schönes Wochenende für dich und GLG Biggi ♥
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Hier wird gefachsimpelt über die verschiedenen Zubereitungsarten von unterschiedlichem Teig und ich......verstehe nur Bahnhof und kaufe dann lieber den fertigen vom Frischefach :o) Ich WEIGERE mich, Teig selbst zu machen :o) - mit einer einzigen Ausnahme: Teig für ein schmackhaftes jedoch glutenfreies Brot würde ich schon mal ausprobieren. Von Alexandra/Divina gab es ja vor ein paar Tagen dazu einen Vorschlag, den ich gerne versuchen würde. Bitte, bitte liebe Biggi, mach doch auch ein ähnliches Brot (natürlich mit deinem eigenen Ideenreichtum) und stell es hier ein.....und ich kann dir dann wieder Löcher in den Bauch fragen :o) GLG Uschi
Benutzerbild von Samyka
   Samyka
Ach, das ist ja echt super-lieb von dir! ☺ Ich bin schon ganz gespannt auf dein glutenfreies Biggi-Brot! GLG Uschi
Benutzerbild von cockingcool
   cockingcool
liebe Uschi- wenn ich so lieb gefragt werde- dann mache ich das doch. Nur nicht an diesem Wochenende- hab schon ein anderes im BBA- aber mit ganz normalem Mehl- das Teffmehl muss ich mir noch zulegen- denn manchmal gibt es Sachen die ich nicht habe :):) Danke für dein süsses Feedback dafür stelle ich dann später mein heutiges Brot ein....und wünsche dir ein tolles Wochenende. GLG Biggi ♥

Um das Rezept "Teig "Grundteig" für Quark-Oelteig" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung