Westernblech mit Tandoori - Hähnchensteak und Champignons

45 Min leicht
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kohlrabi 1
Hokkaido Kürbis 0,5
Hähnchensteaks 2
Champignons 400 g
Öl 2 El
Für das Westernblech:
Salz 0,5 TL
Pfeffer Msp
Paprika 0,5 TL
Curry 0,5 TL
Gyros Gewürz 0,5 TL
Tandoori Rub (Gewürzmischung) 0,25 TL
Fürs Hähnchen:
Kräutersalz 1 TL
Pfeffer Msp
Tandoori Rub 0,5 bis 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
12 (3)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,5 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

1.Kürbis waschen, halbieren und Kerngehäuse mit einem Löffel rauskratzen. Kürbisfleisch in gleich grosse Stücke schneiden. Die übrige hälfte am besten im Gemüsefach des Kühlschrankes aufbewahren.

2.Kohlrabi schälen und auch in etwa gleich dick wie den Kürbis schneiden.

3.Beides in eine grosse Schüssel geben. 1 El Öl dazugeben und gründlich durchrühren damit alles von einem feinen Film bedeckt ist.

4.Jetzt nach persönlichem Geschmack würzen und dabei immer wieder durchschütteln damit alles gleichmässig bedeckt ist. Ich hatte: - Salz -Pfeffer - Curry - Paprika - Gyros Gewürz - Tandoori Rub ( vorsicht scharf!!!)

5.Backofen schonmal auf 200C Umluft vorheizen. Gemüse auf ein Blech mit Backpapier legen und ca. 30-40min. backen, immer mal wieder wenden.

6.Das Hähnchen in einen Gefrierbeutel geben und etwas Öl (1Tl) hinzufügen. Jetzt hier auch würzen mit Salz, Tandoori Rub, Pfeffer und den Beutel gut verschliessen. Kräftig durchkneten bis alles gut bedeckt ist und in der zwischenzeit im Kühlschrank im Beutel lagern.

7.Champignons bürsten und in viertel schneiden.

8.Ca. 15min vor Beendigung des Back Vorgangs eine Pfanne mit 1 El Öl aufstellen und das Hähnchen von beiden Seiten scharf anbraten. Danach in Alufolie wickeln und beiseite legen.

9.Jetzt im Bratenfond die Champignons anbraten und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Kurz vor ende die Pilze beiseite schieben und das Hähnchen wieder hinzufügen, mit geschlossenem Deckel nochmal 2-3 min braten.

10.Zusammen mit dem Westerngemüse anrichten und geniessen :-) .

11.Für Wwler, das Gemüse hat durch das Öl 3 Pp, das Fleisch ca 3-4 Pp (je nach Grösse). Dann einfach nur noch das Öl anrechnen. Guten Appetit. :-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Westernblech mit Tandoori - Hähnchensteak und Champignons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Westernblech mit Tandoori - Hähnchensteak und Champignons“