Lachsforellenfilet auf grüner Kräutersoße mit Röstkartoffeln und Kartoffelstroh

1 Std 40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Kartoffeln festkochend 20 Stk.
Kartoffeln groß 2 Stk.
Bouquet garni (Bund gemischte Kräuter) 400 g
Crème fraîche 250 g
Mayonnaise 5 EL
Senf 2 TL
Salz etwas
Murray River Salz etwas
Zitronen ausgepresst 2 Stk.
Olivenöl 8 EL
Biozitronenabrieb 2 Stk.
Lachsforellenfilet 5 Stk.

Zubereitung

1.Die Kartoffeln schälen und putzen.

2.Mit einem Spiralschneider die großen Kartoffeln zu Stroh schneiden. Dieses noch einmal waschen und danach gut mit Küchenpapier trocknen. Für das spätere Frittieren muss das Kartoffel-Stroh vollständig trocken sein.

3.Die kleinen festkochenden Kartoffeln waschen und 20 Minuten kochen. Anschließend die Kartoffeln abgießen und auskühlen lassen.

4.Die Schale von zwei unbehandelten Bio-Zitronen abreiben

5.Die gemischten Kräuter waschen und die Blätter von den Stielen zupfen und trocknen. Einige Blätter beiseitelegen für die Deko.

6.Die übrigen Kräuter mit Creme fraiche, Mayonnaise und Senf fein pürieren und mit dem Saft einer Zitrone sowie Salz und Cayenne-Pfeffer abschmecken.

7.Den Ofen auf Ober- und Unterhitze und 160 Grad C vorheizen.

8.Die Lachsforellenfilets (enthäutet) waschen, trocknen und restliche Gräten entfernen.

9.Jedes Filet in zwei Teile schneiden.

10.Fünf Aluminiumzuschnitte mit je 40 cm Länge anfertigen.

11.In der Mitte jeder Folie 1/2 EL Öl verteilen und auf dieses etwas Salz und Pfeffer und etwas Zitronenabrieb geben.

12.Je zwei Filetteile übereinander auf der Folie anrichten und von oben erneut mit ½ EL Öl beträufeln und mit Salz, Pfeffer und Zitronenabrieb bestreuen.

13.Die Enden der Alufolie verschließen, so dass ein kleines Paket entsteht. Hierbei darauf achten, dass nichts auslaufen kann.

14.Inzwischen die Fritteuse vorbereiten.

15.Die Fischfilets nun für ca. 15 Minuten in den Ofen auf mittlerer Schiene backen.

16.In der Zwischenzeit die gekochten Kartoffeln pellen und in einer Pfanne mit 1 EL Öl knusprig braun anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen.

17.Das Kartoffelstroh ca. 6 Minuten frittieren und anschließend auf Küchenpapier geben, leicht salzen.

18.2 EL Öl mit dem Saft 1 Zitrone vermengen.

19.In der Mitte der Teller die Kräutercreme großzügig auftragen und den Fisch aus dem Ofen vorsichtig auf der Creme platzieren. Darüber etwas Zitronenabrieb geben und einige Flocken Murray River Salz.

20.Je 4 Kartoffeln auf jedem Teller platzieren und das Kartoffelstroh auf den Filets platzieren.

21.Um die grüne Soße herum etwas Zitronenöl träufeln und mit den beiseitegelegten Kräutern dekorieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Lachsforellenfilet auf grüner Kräutersoße mit Röstkartoffeln und Kartoffelstroh“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Lachsforellenfilet auf grüner Kräutersoße mit Röstkartoffeln und Kartoffelstroh“