Saiblings Filet an Creme Mousseline

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Crememousseline
Butter 25 Gramm
Zwiebel 25 Gramm
Salz und Pfeffer etwas
Noilly Prat 60 ml
Weißwein trocken 60 ml
Fischfond 125 ml
Sahne 250 ml
für den Saibling
Saiblingsfilet 4 Stück
Salz und Pfeffer etwas
Zitrone etwas
Butter etwas
Maiskernöl etwas
Rucola Etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
824 (197)
Eiweiß
1,3 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
18,4 g

Zubereitung

die Crememousseline

1.zwiebel in butter sanft anschwitzen ohne das er farbe bekommt - mit noilly prat und weißwein ablöschen und auf die hälfte einreduzieren lassen - fischfond ( oder auch gemüsebrühe) zugeben und wieder auf die hälfte einreduzieren lassen - die sahne zugeben und erneut reduzieren - zum schluß die sauce durch ein feines netzsieb abgießen und mit etwas kalter butter aufmontieren

das Saiblingsfilet

2.backrohr auf 80 grad vorheizen - eine ofenfeste form mit butter bestreichen - den saibling ( alternativ geht auch bachforelle) mit der hautseite nach oben einlegen - mit flüssiger butter bestreichen und würzen - die form mit klarsichtfolie verschließen - ins vorgeheizte backrohr stellen und 12 min garen

servieren und dekorieren

3.das rote rübenpüree ( rezept kommt noch nach) aus dem dressiersack auf den teller bringen - den saibling drübersetzen und mit etwas mariniertem ruccola dekorieren - rundherum die crememousselin angießen

Anmerkung zum Zwiebel

4.nimmt man weiße zwiebel dann wird die creme mouselline schön weiß - nimmt man rote zwiebel dann wird die sauce gelblich - hab beides probiert und in zukunft werde ich vorzugsweise die weiße zwiebel verwenden - find ich schöner...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saiblings Filet an Creme Mousseline“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saiblings Filet an Creme Mousseline“