Bach Forelle im Gemüse Nest

leicht
( 70 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Forellenfilet 1 ganzes
Olivenöl etwas
Rosmarin frisch 1 zweig
Zitronenthymian 3 zweige
Karotte 1 kleine
Stangensellerie 2 Stengel
Gemüsezwiebel rot 1 Stück
Tomate 1 Stück
Gemüsebrühe 50 ml
Weißwein 50 ml
Zitrone unbehandelt 1 Stück

Zubereitung

Vorbereitung

1.alle verbliebenen gräten mit einer pinzette aus der bachforelle holen - karotte schälen und in stifte hobeln - zwiebel schälen und in grobe stücke schneiden - stangensellerie waschen und die groben fäden abziehen, dann in kleine scheibchen schneiden - zitrone waschen und in scheiben schneiden - tomate vierteln

Zubereitung

2.forellenfilet salzen + pfeffern - danach hautseite mit mehl bestäuben - zuerst hautseite ca. 2 min in olivenöl anbraten, danach wenden und rückseite 2 min braten - TIPP: rosmarinzweig mitbraten, den zitronenthymian aber nur auf den fisch drauflegen ( er verbrennt im öl nämlich sehr rasch) - fisch + kräuter rausnehmen und in eine auflaufform legen - 50 ml kräftige gemüsebrühe dazugeben

3.nun nochmals etwas olivenöl in die pfanne und das gemüse anschwitzen - mit 50 ml weißwein ablöschen - danach das gemüse zum fisch geben und ein wenig fleur de sel oder meersalz drüberstreuen - die zitronenscheiben drüberlegen - dann alles im backrohr bei 150 grad ca. 30 min sanft garen

Beilage

4.dazu passen sehr gut petersilkartoffeln

Auch lecker

Kommentare zu „Bach Forelle im Gemüse Nest“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 70 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bach Forelle im Gemüse Nest“