Makrele – Brotaufstrich, nach Art des Hauses

leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Geräucherte Makrele 1
Möhren 2
Zwiebeln, fein gewürfelt 2
Knoblauchzehe, fein gehackt 1
Paprikaschote, rot 1
Tomatenmark 1 EL
Lorbeerblätter 2
Pimentkörner 8
Salz 0,5 TL
Bunter Pfeffer Etwas
Mineralwasser-Medium 50 ml
Rapsöl,- geschmacksneutral zum Braten etwas
Außerdem:
Möhre für die Deko 1
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
41 (10)
Eiweiß
0,6 g
Kohlenhydrate
1,4 g
Fett
0,1 g

Zubereitung

1.Möhren schälen/waschen und grob reiben. Paprikaschote waschen, vierteln, Samen sowie weiße Innenhaut entfernen und ebenfalls grob reiben (so dass nur die „Haut“ übrig bleibt) .

2.In einer Pfanne Öl erhitzen, nach und nach Zwiebel, Möhren und Paprika dazu geben, unter Rühren andünsten. Anschließend mit Mineralwasser ablöschen.

3.Lorbeerblätter, Pimentkörner und Tomatenmark hinzugeben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. garen lassen, ab und zu umrühren.

4.Kurz vor Garende den Knoblauch zugeben. Zum Schluss mit Salz, und Pfeffer würzen. Nochmal abschmecken, ggf. nachwürzen und abkühlen lassen. Derweil aus der Möhre Blümchen schnitzen; als Deko für die Platte.

5.Makrele häuten, von den Gräten befreien und mit einer Gabel fein zerkleinern. Das Gemüse zum Fisch hinzugeben und gut vermengen. Anschließen in eine Schüssel geben und mindestens 1 Std. im Kühlschrank ziehen lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Makrele – Brotaufstrich, nach Art des Hauses“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Makrele – Brotaufstrich, nach Art des Hauses“