Sardines en escabèche

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Für die Sardinen :
Sardinen TK 1 kg
Salz-Pfeffer etwas
Mehl 2 EL
Öl zum braten dl
Für die Marinade
Olivenöl extra vergine 2 EL
Zwiebeln 2 Stk.
Knoblauchzehe 7 Stk.
Karotten kleine 3 Stk.
Stangensellerie+Blätter 1 Stängel
Chilischote gehackt 1 Stk.
Petersiliestängel flach 4 Stk.
Lorbeerblätter 2 Stk.
Rosmarin getrocknet 1 TL
Zitronenthymian getrocknet 2 TL
Bohnenkraut getrocknet 1 TL
Pfeffer schwarz 2 TL
Weisswein 3 dl
Weisswein Essig 2 dl
Wasser 1 dl

Zubereitung

Vorbereitungen :

1.Sardinen ausnehmen, Kopf und Schwanzflossen entfernen, spülen, trocknen. Zwiebeln in Streifen, Knoblauch in Scheiben schneiden. Karotten und Stangen-- sellerie fein hobeln. Stangensellerie Blätter und Petersilie in feinen Streifen schneiden. Kräuter im Mörser fein zerreiben, Pfeffer grob zerstossen.

Die Sardellen braten :

2.Sardinen innen und aussen würzen im Mehl wenden, überschüssiger Mehl abklopfen. In einer Bratpfanne Öl erhitzen (muss sehr heiss sein, weil es muss rasch gehen ) Sardinen auf beiden Seite goldgelb braten. Auf Haushaltpapier legen zum Öl abtropfen. In einer Glas Schalle ( bitte kein Metal ) anordnen. Bei Seite legen.

Die Marinade kochen :

3.In der selbe Bratpfanne, Fischöl entfernen, Pfanne mit Haushaltpapier leicht reinigen. Olivenöl darin erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Chili darin andünsten. Karotten und Stangensellerie mit dünsten, mit Weisswein, Essig und Wasser ablöschen. Gewürze und Kräuter zugeben. ca 10-15 Min köcheln. Abschmecken wenn zu wenig sauer ein wenig Essig zufügen.

Sardinen Marinieren

4.Marinade noch kochend heiss über die Sardinen giessen. Erkalten lassen und im Kühlschrank 2-3 Tagen rühen lassen.

Servieren :

5.Man kann sie mit eine knusprigen Baguette,mit Pellkartoffeln, mit Salzkartoffeln , mit ein Knackiger Blattsalat oder einfach wie man mag. Übrigens die Gemüse von der Marinade kann dazu gegessen werden. An hitzigen Tagen ein willkommenes erfrischendes Mahl. Mit ein Gläschen schon gekühlter Weisse oder Rosé lasst sich der Abend gut abklingen.

6.***))))) Guten Appetit (((((*** und Tsching, tsching .

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Sardines en escabèche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sardines en escabèche“