Sardinen gebraten und mariniert

30 Min leicht
( 52 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Sardinen tiefgefroren 500 Gramm
Mehl 3 EL
Bio-Olivenöl extra vergine 4 EL
Bio-Zitrone 1 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Solo-Knolle Knobiart 1 Stk.
Lorbeerblatt 1 Stk.
Rosmarin getrocknet 1 TL
Weißwein trocken 100 ml
Weißweinessig 100 ml
Petersilie glatt frisch oder 10g TK 0,5 Bund
Basilikum oder 10g TK 0,5 Bund
Salz 0,5 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz Prise
Zucker Prise
Wasser bei Bedarf etwas

Zubereitung

Vorbereitung

1.Die Sardinen 1 Tag vorher aus der TK und Verpackung nehmen und in einem geschlossenen Behältnis im Kühlschrank schonend auftauen lassen. Sardinen vorsichtig schuppen, ausnehmen, Kopf entfernen, abbrausen, trockentupfen und mit dem Saft einer halben heiß abgebrausten Bio-Zitrone beträufeln. Die 2. Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. Knoblauch und Schalotte schälen und sehr fein schneiden. Frische Petersilie und Basilikum waschen, trockentupfen und fein hacken bzw. in feine Streifen schneiden. Ich persönlich verwende hierfür gerne TK-Kräuter in entsprechender Menge. Die restlichen Zutaten bereitstellen.

Zubereitung Sardinen

2.Das Olivenöl in einer passenden Pfanne mäßig erhitzen (max. 170°C). Die vorbereiteten Sardinen mehlieren und im erhitzten Olivenöl ca. 2 Min. je Seite braten.

Zubereitung Marinade

3.Vorbereitete Schalotte und Knoblauch in einen Topf geben, Weißwein, Weißweinessig, Lorbeerblatt, Rosmarin und 1/2 TL Salz beigeben, erhitzen und ca. 2 Min. kräftig köcheln, dabei evtl. Wasser zugeben. Marinade von der Kochstelle nehmen, die frischen bzw. TK-Kräuter unterrühren, mit Pfeffer und evtl. Zucker abrunden.

Das Finale

4.Die gebratenen Sardinen und die Zitronenscheiben in ein Behältnis mit Deckel schichten, mit der Marinade bedeckt übergießen, abkühlen und abgedeckt über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Der Genuss

5.Einfach nur so mit Baguette bzw. mit Kartoffelpüree oder zu knusprigen Bratkartoffeln genießen.

Auch lecker

Kommentare zu „Sardinen gebraten und mariniert“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 52 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Sardinen gebraten und mariniert“