Sellerieschaumsüppchen mit Croutons

Rezept: Sellerieschaumsüppchen mit Croutons
5
01:10
0
1769
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
2 Stk.
Schalotten
1 Stk.
Knoblauchzehe
400 g
Knollensellerie frisch
2 EL
Butter
100 ml
Weißwein trocken
500 ml
Gemüsefond
250 g
Sahne
3 Scheibe
Toastbrot
4 EL
Olivenöl
1 EL
Trüffelöl
30 g
Butterwürfel kalt
2 EL
Sahne geschlagen
Salz und Pfeffer
Petersilie
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.03.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
824 (197)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
3,9 g
Fett
19,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Sellerieschaumsüppchen mit Croutons

Wachteln auf Zitronengraspolenta
Kuchen- Kokos-Ecken oder Bällchen aus Rührteigmit Foto
Eierküsschen

ZUBEREITUNG
Sellerieschaumsüppchen mit Croutons

1
Die Schalotten und die Knoblauchzehe schälen und in feine Würfel schneiden. 400 Gramm Knollensellerie putzen, schälen und ebenfalls fein würfeln.
2
2 EL Butter in einem Topf zerlassen. Schalotten, Knoblauch und Sellerie darin andünsten und mit 100 ml trockenem Weißwein und 500 ml Gemüsefond ablöschen. Alles kurz aufkochen lassen und 250 g Sahne dazugeben.
3
Die Suppe bei mittlerer Hitze offen ca. 30 Minuten köcheln lassen, dann mit dem Pürierstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.
4
Für die Einlage 3 Scheiben Toastbrot entrinden und in kleine Würfel schneiden. 4 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
5
Die Suppe kurz vor dem Servieren nochmals aufkochen lassen und mit 1 EL Trüffelöl verfeinern.
6
30 Gramm kalte Butterwürfel und 2 EL geschlagene Sahne unter die Suppe rühren .Die Suppe mit dem Pürierstab schaumig mixen.
7
Suppe auf dem Teller geben und zuletzt die Croutons als Einlage hineingeben. Die Suppe nach Belieben mit Petersilie anrichten.

KOMMENTARE
Sellerieschaumsüppchen mit Croutons

Um das Rezept "Sellerieschaumsüppchen mit Croutons" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung