"Bayerische Brotsuppe"

Rezept: "Bayerische Brotsuppe"
sehr schmackhaft
13
sehr schmackhaft
10
9426
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
100 gr.
Brotscheiben, kräftiges dunkles Brot nehmen
3 EL
Butterschmalz
1 Stück
Zwiebel, ca 50 gr
1 Stück
Knoblauchzehe
1 EL
Mehl
400 ml
Fleischbrühe
150 ml
Bier, helles
1 Stück
Eigelb
1 EL
Sahne
Pfeffer aus der Mühle schwarz
Salz
Muskat
1 Scheibe
Bauernbrot
1 EL
Butter
1 EL
Petersilie gehackt
2 EL
Emmentaler geraspelt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
3,3 g
Kohlenhydrate
5,0 g
Fett
18,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
"Bayerische Brotsuppe"

Spitzkohltopf

ZUBEREITUNG
"Bayerische Brotsuppe"

1
Die Zwiebel und den Knobi pellen und fein würfeln. Das Brot entrinden und würfeln.
2
Den Butterschmalz in einem Topf erhitzen und die Brotwürfel darin anbraten, Zwiebel und Knobi zugeben und mit anschwitzen. Alles gut mit Mehl bestäuben und kurz unter rühren anrösten lassen. Mit Brühe und Bier ablöschen. Auf kleiner Hitze ca 20 Minuten leise köcheln lassen.
3
Inzwischen das andere Brot ebenfalls entrinden und in Würfel schneiden. In der Butter von allen Seiten schön anbraten und auf Krepp entfetten. ( aufpassen, das Schwarzbrot röstet sehr schnell und wird rasch sehr dunkel )
4
Den Käse fein reiben und bereit stellen. Die Petersilie fein schneiden.
5
Den Topf von der Herdplatte nehmen und schön pürieren. Die Suppe mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken.
6
Die Eigelbe mit der Sahne verrühren und unter rühren in die heiße Suppe geben.
7
Die Suppe in eine Suppentasse geben und mit den Brotwürfel, dem Käse und der Petersilie garnieren.....guten Appetit.....
8
ein weiteres Topping.....ein paar gebratene Blutwurstscheiben dazu geben, dann aber den Käse weg lassen.

KOMMENTARE
"Bayerische Brotsuppe"

Benutzerbild von digger56
   digger56
so ein kräftiges Süppchen wäre jetzt genau mein Ding. Interessant.....das koch ich mal nach.
Benutzerbild von Anischerl
   Anischerl
Leider kenne ich diese Suppe überhaupt nicht, habe jedoch hier in Bayern schon sehr viel davon gehört. Dein Rezept klingt sooooooo verlockend, dass ich dieses Süppchen doch mal ausprobieren muss. Also - Rezept schwupp-di-wupp in meine Favoriten - und Sternchen für Dich. Lieben Gruß ANITA
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
hört sich lecker an, nehm das rezept mal mit.....5 verdiente ☆☆☆☆☆ liebe grüße irmi
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
...SO schmeckt mir die Brotsuppe auch!....ich würde auf jeden Fall Käse statt Blutwurst bevorzugen! schön beschrieben und schöne Bilder!
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Das ist mal ne leckere Idee ! Nehme ich mit und laß Dir 5 Sternchen dafür hier .... LG Gabi

Um das Rezept ""Bayerische Brotsuppe"" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung