Kürbissuppe mit Knoblauch-Croûtons

30 Min leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Suppe
Hokkaido-Kürbis 1
Knoblauchzehe 1
Schalotten 2
Möhren 2
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Zucker 1 Prise
Thymian 1 Prise
Zimt 1 Prise
Gemüsebrühe 1 Liter
Sahne 100 ml
Croûtons
Toastbrot 4 Scheiben
Knoblauchzehe 1
Salz 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
200 (48)
Eiweiß
0,4 g
Kohlenhydrate
1,6 g
Fett
4,5 g

Zubereitung

1.Butter in einem Topf zerlassen. Schalotte und Knoblauch glasig dünsten, den Kürbis mit den Möhren zugeben. Zusammen etwa 5 Minuten unter Rühren anbraten. Mit Gemüsebrühe auffüllen und alles ca. 15-20 Minuten weich kochen.Mit Salz, Pfeffer, Thymian, Zucker und Zimt würzen.

2.In der Zwischenzeit die Toastbrot-Scheiben mit einem scharfen Messer von der Rinde befreien und in kleine Würfel schneiden.Butter in einer Pfanne zerlassen und die geschälte Knoblauchzehe durch eine Presse in die heiße Butter drücken, etwas salzen. Die kleingeschnittenen Brotwürfel in die Pfanne geben und langsam unter Rühren goldbraun braten; anschließend herausnehmen und beiseite stellen.

3.Die süße Sahne in den Topf zum Gemüse geben. Die Suppe vom Herd ziehen und mit dem Mix-Stab fein pürieren. Eventuell nochmal abschmecken. Die Suppe auf vier Suppenteller verteilen und mittig mit den Croûtons bestreut servieren. Eventuell noch eine Prise Petersilie als farblichen Kontrast obendrüber geben. Guten Appetit :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kürbissuppe mit Knoblauch-Croûtons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kürbissuppe mit Knoblauch-Croûtons“