Croutons Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Croutons Rezepte

Rezepte sortiert nach:
ZUTATEN
Pastinakensuppe mit Croutons - Rezept - Bild Nr. 2
Pastinakensuppe mit Croutons
01:50
303
1
ZUTATEN
  • Pastinaken
  • Karotten
  • Kartoffel
  • Gemüsezwiebel
  • Knoblauchzehen
  • Gemüsebrühe
  • Butter
  • Weißwein trocken
  • Creme fraiche
  • Curry
  • Salz
  • Pfeffer
  • Sahne
  • Mehl
  • Milch
  • Wasser
  • Zucker
  • Hefewürfel
  • Öl
  • Butter
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • GraubrotSchwarzbrotRoggenbrotVinschgerl
  • Schwarzwälder Schinken im Ganzen
  • Zwiebel klein
  • Butter
  • Butter
  • Mehl
  • Sahneschmelzkäse
  • Wasser
  • Sahne
  • Kräuter - hier Giersch; Kerbel; Pilzkraut; Kraut der Unsterblichkeit; Maggikraut; Petersilie; Schnittlauch; Rucola; Olivenkraut, Basilikum
  • Pfeffer
  • Salz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Blattspinat jung
  • Salz
  • Kräuter der Saison
  • Zwiebel
  • Kartoffel
  • Butter kalt
  • Geflügelbrühe
  • Sahne
  • Zitronenzeste
  • Knoblauchzehe
  • Cayennepulver
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Zwiebel
  • Olivenöl
  • Risotto-Reis
  • Weißwein trocken
  • Gemüsebrühe
  • Butter
  • Parmesan frisch gerieben
  • Salz
  • Cayennepulver
  • Paniermehl
  • Mehl
  • Ei
  • Toastbrot
  • Chiliöl
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Karotten gewürfelt
  • Sellerie frisch
  • Zwiebel
  • gegartes Hühnerfleisch
  • Hühnerbrühe
  • gekörnte Gemüsebrühe
  • Petersilie
  • Selleriegrün
  • Kochsahne 7
  • Salz und Pfeffer
  • Kartoffelmehl
  • Rapsöl
  • etwas Salz und Paprikapulver
  • Hühnerfleisch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Wasser
  • Pastinaken
  • Kartoffeln
  • Gemüsebrühe
  • Sahne
  • Milch
  • Schnittlauch
  • Salz, Pfeffer, Maggi
  • Butter
  • Brot
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Kartoffelsuppe aus dem TK-Vorrat
  • Brötchen vom Vortag
  • Gänseschmalz
  • Knoblauchzehen sehr fein gehackt
  • Salz
  • Steak-Gewürz
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Zutaten für die Suppe
  • Kartoffel
  • frischer Bärlauch
  • Zwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Karotte
  • Weißwein
  • Gemüsebrühe
  • Sahne
  • Schmand
  • Butter
  • etwas frischer Schnittlauch
  • etwas frischer Peterling
  • etwas frisches Maggikraut
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Zutaten für Croutons
  • Scheibe Weißbrot oder Brötchen vom Vortag
  • Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer
  • Chilipulver
  • Paprikapulver
  • Parmesan
  • Zutaten für die Bärlauchsahne
  • EiskalteSahne
  • frischer Bärlauch
  • Sahnesteif
  • Salz
  • Pfeffer
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Fenchel frisch
  • Granatäpfel frisch
  • Zitronensaft frisch gepresst
  • Arganöl
  • Tabasco
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Zucker
  • Mineralwasser ohne Kohlensäure
  • Brickteig
  • Hueneraufschnitt
  • Frischkäsezubereitung Magerstufe
  • MEGGLE Kräuter-Butter Frühlings-Kräuter
  • Butter flüssig
  • Pfeffer aus der Mühle schwarz
  • Schwein Bauchspeck roh geräuchert
  • Petersilie kraus frisch
  • Schnittlauch frisch
ZUTATEN
Trappers "Kasa-Crema-Soup" - Rezept
Trappers Kasa-Crema-Soup
00:40
2,5k
10
ZUTATEN
  • Öl zum Braten
  • Zwiebel
  • geräucherte Mettenden
  • Markknochen
  • Suppengrün
  • Petersilie
  • 6 bis 7 Stück ca- Kartoffeln
  • Sahneschmelzkäse -kleine Ecke
  • Schinkenschmelzkäse -kleine Ecke
  • SahneRahm
  • Zucker
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Wasser
  • ToastWeißbrot
  • Paprika, Pizzagewürz
  • Öl zum Braten und vermengen
ZUTATEN
Croûtons - Rezept
Croutons
00:10
280
1
ZUTATEN
  • Amerikan Toast
  • Butter
  • Himalayasalz aus der Mühle
ZUTATEN
Croutons - Rezept
Croutons
00:15
601
2
ZUTATEN
  • Toast
  • Knoblauchzehen
  • Rosmarin frisch
  • Salz nach Wunsch
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Brennesselsamen
ZUTATEN
ZUTATEN
  • Toastbrot
  • oder
  • Baguette vom Vortag
  • meine Kräuterbutter siehe KB oder fertige
  • Olivenöl
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
ZUTATEN
Knoblauch-Croutons - Rezept
Knoblauch-Croutons
00:30
811
3
ZUTATEN
  • Olivenöl
  • Knoblauchzehen gepresst
  • Salz
  • Brot oder Broetchen vom Vortag, gewuerfelt
ZUTATEN
Würzige Croutons - Rezept
Würzige Croutons
00:10
1,3k
11
ZUTATEN
  • Ciabatta
  • Rosmarin frisch Zweige
  • Chilischote rot
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 22
  • >

Croutons: eine schöne Resteverwertung

Haben Sie noch Brot oder Toast vom Vortag übrig? Wenn Sie nach einer guten Resteverwertung dafür suchen, machen Sie knusprige Croutons daraus. Die Croutons können Sie dann vielseitig einsetzen. Schneiden Sie das Brot für diese Zwecke in gleichgroße Würfel und backen alles in Olivenöl, Kokosfett oder Butter aus. Das Fett liefert nicht nur wichtige Vitamine, sondern sorgt auch für den guten Geschmack. Wer mag, kann die Croutons in gehackten Kräutern wie Petersilie, Thymian oder Schnittlauch wälzen.

Croutons als Suppenschmankerl

Suchen Sie nach einem leckeren Schmankerl für Ihre Suppe? Croutons machen jede einfache Suppe zu etwas ganz Besonderem – so kommt Biss in die Suppentasse. Aber auch zu deftigen Eintöpfen passen Croutons sehr gut. Bevorzugen Sie lieber Salat? Die Croutons schmecken ebenfalls sehr gut als Topping auf knackigen Salaten wie Eisberg-, Feld- oder Kopfsalat. Mit den knackigen Würfelchen zaubern Sie im Handumdrehen gelungene Vorspeisen für Festtage oder leckere Salate für Zwischendurch.
Empfehlung