Knoblauchsuppe mit Croutons

25 Min leicht
( 41 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Croutons
altbackenes Weißbrot 3 dicke Scheiben
Butter 2 EL
Knoblauchsuppe
Knoblauchzehen 10
Butter 2 EL
Öl 1 EL
Weißwein trocken 250 ml
Gemüsefond 400 ml
Blattpetersilie, fein gehackt 1 Bund
Sahne 250 ml
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
20 Min
Gesamtzeit:
25 Min

Croutons

1.Von den Weißbrotscheiben die Rinde abschneiden und das Brot dann in Würfel schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen und darin die Weißbrotwürfel von allen Seiten goldbraun rösten und anschließend auf Küchenpapier entfetten.

Tipp

2.Die abgeschnitte Weißbrotrinde nicht wegschmeißen, sondern gut durchtrocknen lassen und dann Semmelmehl draus machen. Wenn man Semmelmehl nur aus Rinden macht, dann saugt sich die Panade nicht so sehr mit Fett voll und man spart eine Menge Kalorien.

Knoblauchsuppe

3.Die Knoblauchzehen fein hacken. Die Butter und das Öl in einem Topf erhitzen und dann den gehackten Knoblauch darin anrösten, dann mit dem Wein abslöschen und auf ca. die Hälfte reduzieren lassen, dann den Gemüsefond dazugeben und alles noch ca. 10 Minuten köcheln lassen.

4.Nun etwas salzen und pfeffern und nun die Petersilie und die Sahne dazugeben und alles fein pürieren. Nochmals abschmecken und dann mit Croutons servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Knoblauchsuppe mit Croutons“

Rezept bewerten:
4,85 von 5 Sternen bei 41 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Knoblauchsuppe mit Croutons“