feines Knoblauchcremesüppchen

1 Std 5 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Zwiebel 0,5
Butter 1 EL
Weißwein trocken 2 Schuss
Knoblauchzehen 3
Mehl 1 EL
Geflügelfond 250 ml
Milch 250 ml
Crème double 60 g
Salz und Pfeffer etwas
Muskat 1 Prise
Noilly Prat 1 Spritzer
Petersilie gehackt 1 EL
Rapsöl 1 EL
Toastbrot ohne Rinde 1 Scheibe
Zitronensaft 1 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
45 Min
Gesamtzeit:
1 Std 5 Min

1.Die halbe abgezogene Zwiebel sehr fein würfeln. In einem Topf in der Butter glasig anschwitzen. 2-5 Knoblauchzehen (je nach Größe und Geschmack) pellen, grob hacken und mit anschwitzen. Das Mehl einrühren und goldbraun angehen lassen. Mit dem Weißwein ablöschen. Dann den Fond dazugießen (für eine vegetarische Variante Gemüsefond nehmen), glattrühren und eine halbe Stunde abgedeckt sanft köcheln lassen. Den weichgekochten Knobi mit dem Mixstab pürieren. Milch und Crème double einrühren, aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Noilly Prat abschmecken. Ggf. noch einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen.

2.Entrindetes Toastbrot in kleine Würfelchen schneiden und im Öl ringsum goldbraun rösten, auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Das Süppchen in vorgewärmten Tellern oder Suppentassen anrichten und mit den Croutons und der Petersilie garnieren - guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „feines Knoblauchcremesüppchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„feines Knoblauchcremesüppchen“