Fleisch: SCHWEINSHAXE, geschmort

2 Std 30 Min leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Zutaten Schweinshaxe:
Haxen vom Schwein 2 Stk.
Senf mittelscharf, Menge nach Geschmack etwas
Salz + Pfeffer etwas
Majoran getrocknet 1 EL (gestr)
Schweineschmalz/-fett 1 EL
Zwiebel frisch 3 Stk.
chinesische Knoblauchzehe 1
Rispen-Tomaten frisch 4 Stk.
Gemüsebrühe 300 ml
Kartoffel mehligkochend roh 1 mittlere
Küchengarn z.Binden etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
360 (86)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,4 g
Fett
9,4 g

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Zuerst die Haxen unter fließendem Wasser abbrausen und mit einem Küchenkrepp gründlich trocken tupfen. An der dünnsten Fleischstelle zwischen Haut und Knochen längst einschneiden (bis auf den Knochen). Den Knochen dann mit kleinen Längstschnitten herauslösen.

2.Die Haxen innen salzen + pfeffern, mit Senf nach Geschmack einstreichen und die Hälfte vom Majoran über dem Senf verteilen. Haxen zusammenrollen und wie eine Roulade mit Küchengarn verschnüren (feststecken mit Rouladennadeln geht nicht so gut, weil die Schwarte zu fest ist)

Zubereitung:

3.Schweineschmalz in einem Bräter erhitzen und die Haxen von allen Seiten kross anbraten. (Die Menge an Schweineschmalz reicht aus, weil die Haxen noch Fett abgeben ). Sind die Haxen braun, aus dem Bräter nehmen und beiseite stellen.

4.In dem Bratfett jetzt die Zwiebelstreifen sehr dunkel anbraten (aber nicht verbrennen). Danach die Tomatenviertel zugeben und alles miteinander verrühren. Jetzt die Haxen wieder einlegen und mit Gemüsebrühe auffüllen ... restliches Majoran zur Brühe geben ... Deckel schließen und aufkochen.

5.Nachdem die Haxen kochen, die Hitze auf Stufe 3 (von 9) reduzieren und für 1,5 Std. leise schmurgeln lassen. In der Garzeit die Haxen mehrmals wenden.

Fertigstellung:

6.Sind die Haxen weich, aus dem Fleischfond heben und warmstellen. Den Bratenfond abschmecken ... evtl. nachwürzen ... aufkochen und mit einer rohen, fein geriebenen mehligen Kartoffel abbinden. Die Sauce 5 Min. kochen lassen ... durch ein feines Sieb passieren und in eine Sauciere umfüllen.

7.Haxen vom Küchengarn befreien und in Scheiben schneiden. Mit Kartoffeln und Sauerkraut auf einem Teller anrichten und mit der Sauce servieren. Wir mögen noch als Geschmackskick Senf zu den Haxen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: SCHWEINSHAXE, geschmort“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: SCHWEINSHAXE, geschmort“