Bayerische Schweinshaxe

Rezept: Bayerische Schweinshaxe
Im Ofen gegrillt
82
Im Ofen gegrillt
25
136634
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stück
Schwein Eisbein (Haxe) (mf) frisch
1 Bund
Suppengrün frisch
1 Stück
Lorbeerblatt Gewürz
0,5 Teelöffel
Kümmel
1 Teelöffel
Pfefferkörner schwarz
1 Stück
Zwiebel frisch
Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.02.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
150 (36)
Eiweiß
1,7 g
Kohlenhydrate
5,2 g
Fett
0,9 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bayerische Schweinshaxe

Feldsalat mit Ingwer und Braten fränkische Art
Exotischer Feldsalat
Erdbeer Konfitüre

ZUBEREITUNG
Bayerische Schweinshaxe

1
In einem großem Topf 2,5 Liter Wasser aufkochen und mit Salz würzen. Das Suppengemüse putzen, waschen und mit der ganzen Zwiebel und den Gewürzen in das Salzwasser geben und aufkochen. Den gewaschenen Haxen in den kochenden Sud geben und bei kleiner Hitze ca.1,5 Stunden leicht köcheln lassen, dabei den am Anfang hochsteigenden Schaum abschöpfen.
2
Die Haxe aus dem Sud nehmen und die nun weiche Schwarte mit einem Messer rautenförmig einschneiden. Den Haxen auf den Rost des Backofens legen und bei 190°C (Heißluft) 1,5 Stunden backen und in den letzten 10 Minuten den Grill zuschalten. Unbedingt unter den Rost die Fettpfanne schieben, damit das austretende Fett nicht auf den Backofenboden tropft. Ich habe in die Fettpfanne auch etwas Wasser gegeben (immer wieder nachfüllen), damit das Fett nicht verbrennt.
3
Als Beilage eignet sich Sauerkraut und Brötchen, oder ein Kartoffelsalat.
4
Man kann auch eine gepökelte Haxe nehmen, dann aber kein Salz ins Wasser geben, da gepökeltes Fleisch salzig genug ist.
5
Den Kochsud der Haxe bitte nicht wegschütten, sondern durch ein Sieb gießen, entfetten, dann einfrieren oder kochendheiß in Schraubgläser füllen. Dieser Kochsud ist eine kräftige Brühe die man sehr gut als Grundlage für Eintöpfe oder als Fond für einen Schweinebraten nehmen kann.

KOMMENTARE
Bayerische Schweinshaxe

Benutzerbild von melanigehorse0
   melanigehorse0
die ist grad bei mir im Ofen, und wenn sie so schmeckt wie sie aussieht, dann ist das ein absolutes Leckerchen. 5 *, einen schönen 2. Advent und LG Gabi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von friedel-akne
   friedel-akne
Grandios !!
   Kujambel
Bis gestern dachte ich, wir müssten auch weiterhin nach Oberfranken fahren um eine perfekte Haxe zu essen. Nun können wir sie dank dieses Rezeptes auch hier genießen. Die nebenläufig entstandene Kraftbrühe haben wir reichlich reduziert, wodurch wir eine tolle Basis für Soßen haben. Ein Super-Rezept.
Benutzerbild von Baerenbraut
   Baerenbraut
Super! So mache ich es auch! LG Heike
Benutzerbild von KleineLoewin
   KleineLoewin
Klingt super...probiere ich gleich heute aus 5* von mir

Um das Rezept "Bayerische Schweinshaxe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung