Malz-Brotsuppe

Rezept: Malz-Brotsuppe
Kräftig und deftig
4
Kräftig und deftig
00:20
2
2324
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
3 Scheiben
Roggenvollkornbrot vom Vortag
50 g
Butter
80 g
Malz-Granulat
1 L
Wasser
1 EL
Gemüsebrühe
2 Stangen
Lauchzwiebeln
0,25 Stange
Porree
3 Stück
Frühlingszwiebeln
1 Bund
frische Petersilie gehackt
1 Zehe
Knoblauch
Pfeffer aus der Mühle
Salz
Majoran
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
146 (35)
Eiweiß
0,1 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
3,8 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Malz-Brotsuppe

Malz-Semmel

ZUBEREITUNG
Malz-Brotsuppe

1
Malz-Granulat mit lauwarmem Wasser mischen. Roggenvollkornbrot zerkleinern, in Topf geben und mit Malz-Wasser vermischen. Frühlingszwiebeln, Porree, und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und in Butter anbraten. Malz-Brotsuppe zum kochen bringen. Gepresste Knoblauchzehe, Gemüsebrühe und Zwiebelmasse hinzufügen und umrühren. Mit Pfeffer, Salz und Majoran würzen. 5 Minuten köcheln lassen und kurz vor dem Servieren gehackte Petersilie hinzufügen. Ideales Gericht wenn es schnell und einfach gehen soll, man wenig ausgefallene Zutaten im Haus hat und trotzdem großen Appetit auf etwas deftiges hat. Altes Brot kann in diesem Rezept prima verwertet werden.

KOMMENTARE
Malz-Brotsuppe

   vanillathi
Hallo Regine. Vielen Dank, die Suppe habe ich erst gestern ausprobiert und mag sie auch sehr weil sie deftig ist. Der Majoran und das granulierte Malz sind hier das Geheimnis. Mit Malzbier (so wie in vielen Rezepten von früher) schmeckt es eben eher süßlich. Ist Geschmackssache. Du hast recht bezüglich der Lauch-/Frühlingszwiebeln. An Stelle der Frühlingszwiebeln müsste hier Schalotten stehen. Danke für den Hinweis ;)
HILF-
REICH!
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Entschuldige aber was ist der Unterschied zwischen einer Lauchzwiebel und einer Frühlingszwiebel? Ich bin bisher immer davon ausgegangen das beides das Gleiche ist. Deine Brotsuppe gefällt mir gut. Als Kind gab es bei uns immer Brotsuppe aus den Brotresten der Woche und dann mehr auf die süße Art. Ich bin mehr der Herzhafte Typ und würde deine bevorzugen.....LG Regine

Um das Rezept "Malz-Brotsuppe" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung