Malz-Brotsuppe

20 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Roggenvollkornbrot vom Vortag 3 Scheiben
Butter 50 g
Malz-Granulat 80 g
Wasser 1 L
Gemüsebrühe 1 EL
Lauchzwiebeln 2 Stangen
Porree 0,25 Stange
Frühlingszwiebeln 3 Stück
frische Petersilie gehackt 1 Bund
Knoblauch 1 Zehe
Pfeffer aus der Mühle etwas
Salz etwas
Majoran etwas

Zubereitung

Malz-Granulat mit lauwarmem Wasser mischen. Roggenvollkornbrot zerkleinern, in Topf geben und mit Malz-Wasser vermischen. Frühlingszwiebeln, Porree, und Lauchzwiebeln in Ringe schneiden und in Butter anbraten. Malz-Brotsuppe zum kochen bringen. Gepresste Knoblauchzehe, Gemüsebrühe und Zwiebelmasse hinzufügen und umrühren. Mit Pfeffer, Salz und Majoran würzen. 5 Minuten köcheln lassen und kurz vor dem Servieren gehackte Petersilie hinzufügen. Ideales Gericht wenn es schnell und einfach gehen soll, man wenig ausgefallene Zutaten im Haus hat und trotzdem großen Appetit auf etwas deftiges hat. Altes Brot kann in diesem Rezept prima verwertet werden.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Malz-Brotsuppe“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Malz-Brotsuppe“