Milch-Putenbraten mit Spinatklößen

1 Std mittel-schwer
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Putenrollbraten 1 kg
Olivenöl etwas
Salbeiblätter frisch 6 Stk.
Rosmarin 2 Zweige
Milch 0,75 l
Salz etwas
Pfeffer etwas
Spinatknödel (ca. 15 Stück):
Blattspinat 1 kg
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehen 2 Stk.
Butter 1 EL
altbackenes Weißbrot gewürfelt 350 gr.
Eier 3 Stk.
Milch 150 ml
Mehl 120 gr.
Salz etwas
Pfeffer etwas
Muskatnuss etwas
Parmesan gerieben 5 EL
Butter zerlassen 5 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
481 (115)
Eiweiß
4,8 g
Kohlenhydrate
6,0 g
Fett
7,9 g

Zubereitung

1.Den Braten rundherum salzen und pfeffern und in einem großen Topf in Olivenöl von allen Seiten anbraten. Dabei Salbeiblätter und Rosmarin hinzufügen. Die Milch dazugeben und bei niedriger Hitze etwa 2 Stunden lang köcheln lassen. Währenddessen einmal wenden, damit beide Seiten gar werden.

2.Den Spinat verlesen, waschen, tropfnass in einen heißen Topf geben, zudecken und zusammenfallen lassen. Dann abkühlen lassen, sehr gut ausdrücken und grob hacken.

3.Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln, in Butter andünsten, den Spinat dazugeben und 3 Minuten lang mitdünsten. Danach die Brotwürfel untermischen, alles in eine Schüssel füllen und mit 1 TL Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Eier mit Milch verquirlen und über die Brot-Spinat-Masse gießen. Das Mehl locker unter die Masse mischen. Aus dem Teig mit feuchten Händen 15 Knödel formen. Reichlich Salzwasser aufkochen, die Knödel hineingeben und etwa 15 Minuten sanft sieden lassen.

4.Mit geriebenem Parmesan und zerlassener Butter servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Milch-Putenbraten mit Spinatklößen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Milch-Putenbraten mit Spinatklößen“