Kleine Lauch-Ziegenkäse-Parmesan-Tarte

1 Std 30 Min leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Mehl 200 g
kalte Butter 100 g
Eier 4 Stk.
Salz, Pfeffer etwas
Lauch 400 g
Sonnenblumenöl 2 EL
Ziegenfrischkäse 150 g
Parmesan 50 g
gesalzene Macadamianüsse, alternativ z. B. Cashewnüsse 4 EL

Zubereitung

1.Für den Teig Mehl, Butter in Flöckchen, 1 Ei und 1/2 TL Salz mit den Knethaken des Handrührgeräts oder mit den Händen rasch zu einem glatten Teig verkneten. Ca. 2/3 des Teigs auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (ca. 24 cm Durchmesser). Den Teig in eine gefettete und gemehlte Tarteform (20 cm Durchmesser) legen und einen Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Bis zur weiteren Verwendung in den Kühlschrank stellen.

2.Den Lauch in feine Ringe schneiden und im erhitzten Öl in einer Pfanne ein paar Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen, vom Herd ziehen und leicht abkühlen lassen.

3.Den Teigboden im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (oder Umluft 175 Grad) ca. 10 Minuten vorbacken.

4.Für die Streusel den Rest des Teigs mit dem geriebenen Parmesan mit den Händen zu Streuseln verarbeiten.

5.Die restlichen Eier mit Ziegenfrischkäse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Lauchringe auf dem Teigboden in der Form verteilen. Die Eier-Masse darübergießen. Die Streusel darüber verteilen.

6.Die Tarte im heißen Ofen bei gleicher Temperatur auf unterer Schiene weitere 30 - 40 Minuten backen. Die Nüsse grob zerkleinern und einige Minuten vor Ende der Backzeit über die Tarte streuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Lauch-Ziegenkäse-Parmesan-Tarte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Lauch-Ziegenkäse-Parmesan-Tarte“