Selbstgemachtes Hühnerfrikassee

Rezept: Selbstgemachtes Hühnerfrikassee
So wie man es von zu Hause kennt :) Einfach lecker
17
So wie man es von zu Hause kennt :) Einfach lecker
01:30
3
11975
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
7
Mittelgroße Möhren
Butter und Mehl
350 g
Tiefkühl Erbsen
3
Hähnchenschenkel
200 ml
Sahne
Brühe
1 kleines
Glas Champignons in Scheiben
Pfeffer, Salz
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.02.2014
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1268 (303)
Eiweiß
2,4 g
Kohlenhydrate
3,3 g
Fett
31,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Selbstgemachtes Hühnerfrikassee

SCHNELLE MATROSEN TARTE

ZUBEREITUNG
Selbstgemachtes Hühnerfrikassee

1
Zuerst nimmt man 3 Hähnchenschenkel (ca 1100 g) und wäscht diese gründlich, da unter dem Schenkelknochen immer so in Gübbelkram ist, der nicht in der Brühe drin rum schwabbeln sollte Dann setzt man etwas Wasser auf, packt genügend Brühe rein (Ich nehme immer die Bio-Gemüsebrühe vom Edeka ohne Geschmacksverstärker/Heefeextrakt) und lässt die Schenkel ca 50 Minuten KOCHEN . Dann ist das Fleisch schön saftig Das Fleisch pule ich ab, schneide die Stücke in Mundgerechte Stücke und esse die Haut direkt auf Wichtig : Die Schenkel mit einer Zange raus nehmen, die Brühe auf keinen Fall weg kippen ! 1 Bund Möhren (waren bei mir ca 7 Mittelgroße Möhren) schälen und in feine Scheiben schneiden. In die Brühe tun. Ebenfalls ca. 350 g eingefrorene Erbsen. Gar kochen. Dann eine Auffangschüssel parat stellen, auf dem ein Sieb gesetzt ist und das Gemüse darin abgießen (Sodass die Brühe aufgefangen wird) Nun eine große Portion Butter (ca 40-50 Gramm) und etwas Mehl (kann die Menge leider nicht genau sagen, muss man eben gucken) so ca 2-3 stark gehäufte Esslöffel in den Topf bei geringer Hitze geben und verrühren. Dann nach und nach mit der Brühe begießen . Immer eine Kelle brühe dazu und ganz viel rühren und warten bis die "Teigmasse" wieder dick wird und das ganze immer wieder widerholen. Ich habe nicht die komplette Brühe verbraucht. Als das ganze eine noch etwas zu dicke Soßenkonsistenz hatte, gab ich 200 ml Sahne und etwas Milch dazu. Man muss selber abschmecken wie man es mag. Je nachdem noch etwas Milch oder Brühe dazugeben. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, wer mag auch gerne Petersilie In die heiße Soße das gegarte Gemüse und die abgetropften Champignons aus dem Glas geben und erhitzen .Das wars eigentlich schon. Dazu Reis oder Kartoffeln servieren- Gutes Gelingen :)

KOMMENTARE
Selbstgemachtes Hühnerfrikassee

Benutzerbild von schade5900
   schade5900
Das hast Du ganz lecker Zubereitet, eine tolle Rezeptur, von uns dafür verdiente 5 ☆☆☆☆☆chen LG Detlef und Moni
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Genauso kenne ich Hühnerfrikassee auch. Mit gekochtem Hühnerfleisch, Möhren, Champignons und bei mir auch Spargelstückchen. Schön das du eine Mehlschwitze machst und mit der köstlichen Hühnerbrühe ablöscht. So hat man schon eine schmackhafte Sosse die dann nur ein bisschen nachgewürzt werden muss. Hühnerfrikassee mit Reis muß auch mal wieder auf meinen Küchenplan.......LG Regine
   superdanny64
Super, genau das habe ich heute für Freitag gesucht. Toll, nehme ich mit. Vielen Dank und 5***** LG Danny

Um das Rezept "Selbstgemachtes Hühnerfrikassee" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung