Schweinebraten pikant mit Schmoräpfeln und Zwiebeln

2 Std leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
durchwachsener Schweinenacken ausgelöst, ca. 1400 gr. 1
Salz, 1 TL Jalapenopfeffer etwas
1 TL geräuchertes Paprikapulver, 1 TL brauner Rohrzucker etwas
3 EL Öl oder Butterschmalz etwas
3 Knoblauchzehen etwas
3 Thymianzweige oder 1 TL getrocknet etwas
3 Zwiebeln, 3 Möhren, 2 Stangen Lauch, 1 Stange Staudensellerie etwas
Schale einer Bio-Zitrone etwas
1 kleine Chilischote etwas
125 ml. Fleischbrühe etwas
125 ml. trockener Weißwein oder 100 ml Sherry etwas
1 Tasse Sahne etwas
1 EL grüner Pfeffer, etwas geriebene Muskatblüte etwas
Schmoräpfel
4 Zwiebeln und 8 feste Äpfel geviertelt etwas
50 gr. Butter etwas
2 EL Rohrzucker etwas Zimtpulver oder Vanille etwas
1 TL Oregano, Salz & Pfeffer aus der Mühle etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch mit Paprika, Pfeffer, Salz und Zucker einreiben. In Butterschmalz von jeder Seite etwa 5 Minuten anbraten, Inzwischen den Knoblauch schälen und in kleine Stifte schneiden. Dann das Fleisch herausnehmen, die 3 kleingeschnittenen Zwiebeln zusammen mit dem geputzten und zerkleinerten Gemüse hinzugeben, Kurz anschmoren, das Fleisch nebst Knoblauch und Kräutern hinzugeben.

2.Noch 5 Minuten braten, dann mit Wein und Brühe auffüllen. Abgeriebene Zitronenschale dazugeben und alles zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 90 Min. schmoren lassen. Ab und zu mit Bratensaft begießen. Inzwischen den Zucker in einer Pfanne mit der Butter karamellisieren, dann die Zwiebeln sowie Apfelscheiben darin andünsten. Dann mit Zimt oder Vanille, Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Nach der Garzeit das Fleisch herausnehmen und warm stellen.

3.Den Bratenfond durch ein Sieb passieren und die Hälfte des Gemüses (oder mehr) mit einem Mixstab passieren. In den Bratenfond geben, alles mit Sahne, Muskat, grünem Pfeffer verrühren. Die Sauce kurz aufkochen und nochmals abschmecken. Das in Scheiben aufgeschnittene Fleisch zusammen mit den Schmoräpfeln und der Sauce servieren.

4.Beilagen: Kartoffelpüree, Kartoffelklöße, Salzkartoffeln, grüner Salat

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten pikant mit Schmoräpfeln und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten pikant mit Schmoräpfeln und Zwiebeln“