Filetsteaks vom Rind mit Pfeffersauce und blau-gelbem Kartoffelgratin

leicht
( 35 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
für die Steaks
Rinderfilet je 3 cm dick aus der Mitte geschnitten 4 Scheiben
Öl 2 EL
Salz, Pfeffer etwas
für die Pfeffersauce
Pfefferkörner schwarz 1 EL
Butter 2 EL
Schalotten 2 Stück
Fleischbrühe 0,125 ltr
Portwein 0,125 ltr
süsse Sahne 200 gr
für das blau-gelbe Gratin
große "normale" Kartoffeln 2 Stück
blaue Kartoffeln 150 gr
Parmigiano frisch geraspelt 200 gr
Crème fraîche 200 gr
Salz, Pfeffer etwas Muskabnuss etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
2817 (673)
Eiweiß
1,0 g
Kohlenhydrate
4,9 g
Fett
73,4 g

Zubereitung

1.für die Steaks Die Filetscheiben gleichmäßig dick drücken evtl. mit Küchengarn "rund" binden, die Pfanne bei starker Hitze heiß werden lassen, das Öl dazugeben, dann die Hitze leicht reduzieren. Die Filetsteaks in die Pfanne geben und auf jeder Seite 1 Minute braten. Dann auf einen

2.vorgewärmten Teller legen und mit einem zweiten Teller abdecken, 5 Minuten ruhen lassen. Die Pfanne vom Herd ziehen. Nun die Pfanne wieder auf den herd stellen. Die Steaks salzen, pfeffern, in die Pfanne legen und pro Seite noch einmal 2 Minuten braten (dann sind die Steaks medium)

3.Die Steaks wieder auf den Teller legen, abdecken und noch einmal 5 Minuten ruhen lassen bevor sie auf gut vorgewärmten Tellern serviert werden. ANMERKUNG: Dadurch, dass das Filet kurz ruht und der Fleischsaft wieder zur Ruhe kommt, werden die Steaks besonders zart

4.für die Pfeffersauce Die Pfefferkörner in einem Mörser zerstossen und dann in einem Topf in der aufgeschäumten Butter dünsten. (Dabei entfaltet sich ein wirklich tolles Aroma) Danach die in Würfel geschnittenen Schalotten hinzufügen und solange dünsten, bis diese weich sind.

5.Den Wein angießenb und einköcheln lassen. Mit Brühe auffüllen und ebenfalls wieder einköcheln lasse. Dann die Sahne hinzufügen und die Sauce bis zur gewünschten Konsistenz reduzieren. Nochmals abschmecken und warm halten

6.Die Kartoffeln schälen, gar kochen (die blauen haben eine kürzere Gardauer, daher bitte Vorsicht) etwas abkühlen lassen und in Scheiben schneiden. Eine Gratinform mit Öl einfetten und die Kartoffeln dachziegelartig (jeweils blau und dann wieder gelb) enschichten. Salzen, pfeffern, Cremé fraiche aufschlagen.

7.Den Käse auf die Kartoffelmasse geben, dann die Cremé großzügig darüber geben und ab damit in den auf 150 Grad vorgeheizten Backofen. Nach cirka 20 Minuten ist das Gratin fertig und kann zusammen mit den anderen Zutaten serviert werden.

8.Wir hatten als Beilage dazu Speckböhnchen

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Filetsteaks vom Rind mit Pfeffersauce und blau-gelbem Kartoffelgratin“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 35 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Filetsteaks vom Rind mit Pfeffersauce und blau-gelbem Kartoffelgratin“