Ostfriesen-Steak mit Hoppdipomm

Rezept: Ostfriesen-Steak mit Hoppdipomm
Zwiebel-Champignon-Hacksteak mit Schinken-Bratkartoffeln
14
Zwiebel-Champignon-Hacksteak mit Schinken-Bratkartoffeln
01:00
24
3849
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
650 Gramm
Hackfleisch gemischt
1 Stück
Ei
1,5 Kaffeetassen
Paniermehl
1 Teelöffel
Senf
Salz, Pfeffer, Paprika, Knohlauch- und Zwiebelgranulat, Oregano
1 Stück
große Gemüsezwiebel
1 kleine
Dose Mini-Champignons ca. 230 g
Oregano, Basilikum; Pfeffer und Salz
1 Schnaps-
glas Wasser 0,2 cl ca.
FÜR DIE BRATKARTOFFELN:
1 KG
Rohe Kartoffeln
125 Gramm
Schinkenspeckwürfel
1 EL
Bratkartoffelgewürz oder Salz, Paprika, Zwiebel-und Knoblauch-
granulat, Majoran, Muskat, Rosamarin, Coriander- je eine Prise
2 EL
Öl
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.08.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1126 (269)
Eiweiß
17,9 g
Kohlenhydrate
0,1 g
Fett
22,1 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Ostfriesen-Steak mit Hoppdipomm

Wurstsalat

ZUBEREITUNG
Ostfriesen-Steak mit Hoppdipomm

1
BRATKARTOFFELN: Kartoffeln schälen, neue Kartoffeln schrappen. Dann in ca. 2 mm dicke Scheiben schneiden. 1 EL Öl und die Gewürze mit den Kartoffeln in einer Schüssel vermengen. Dann die Schinkenwürfel dazugeben.
2
Eine beschichtete Pfanne erhitzen und die Kartoffeln und Co hineingeben. Auf 1 zurückschalten und einen Deckel auflegen. 45 Minuten garen lassen- ab und zu wenden. Die letzten Minuten den Deckel abnehmen und höher schalten- dann noch mal kräftig anbraten, damit die Kartoffeln schön cross werden. In der Zeit des Garens die Steaks zubereiten:
3
Für die Steaks: Hackfleisch mit Ei, Paniermehl und den Gewürzen vermengen, so dass ein glatter Teig entsteht. Eine kleine viereckige Form (z.B. von Tupper) leicht ölen und 6-7 Mal mit Hackmasse füllen. Fest andrücken und mit Karacho auf eine Platte stürzen.
4
Öl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks von beiden Seiten bei mittlerer Hitze schön braun werden lassen. Fertige Steaks in eine Form oder aufs Backblech setzen und bei 150 Grad im Backofen bei Ober/Unterhitze warm halten.
5
Die Zwiebel in Scheiben schneiden, so dass große Ringe entstehen und in den Bratenfond der Steaks kräftig rösten, bis diese eine dunkelbraune Farbe erhalten haben. Dann die Pilze kurz mit anschwitzen und mit dem Schnapsglas Wasser ablöschen- schnell umrühren, damit die Zwiebeln und Pilze die ganzen Röststoffe aufnehmen können. Die Masse auf die Steaks geben und mit den Bratkartoffeln anrichten.
6
Dazu passt Ketchup und ein frischer Salat.

KOMMENTARE
Ostfriesen-Steak mit Hoppdipomm

Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Wow, was für ein Anblick am frühen Morgen.... hätt ich jetzt ein Gäbelchen und könnte ich durch diese doofe Scheibe pieksen, würde ich jetzt trotz so früher Stunde sofort mal davon naschen ! 5 ***** mit einem ganz lieben Sonntagsgruß von mir zu Dir ;-)))
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Andy160762
   Andy160762
Hoppdipomm ...kenne ich nicht ...aber hört sich sehr sehr Lecker an......Mmmmmmm
Benutzerbild von irsima60
   irsima60
klasse...ich stürze immer mit schmackes, hoffe das geht auch.....von mir dafür 5 verdiente ☆☆☆☆☆ liebe grüße irmi
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Hoppdipomm klingt gut - Hopp ... und zu mir! :-) LG Andrea
Benutzerbild von tigerlili1972
   tigerlili1972
Stell ich mir gut vor...ohne Granulat....dafür Zwiebel und Knofi frisch....LG

Um das Rezept "Ostfriesen-Steak mit Hoppdipomm" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung