Eierspeisen: Italienische Eier

leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Eier von glücklichen Hühnern 2 Stück
Tomatenmark dreifach konzentriert 1 Teelöffel
Getrocknete Tomaten in Öl* 2 Stück
Oliven schwarz und ohne Kern 2 Stück
Forellenkaviar 1 Esslöffel
Salz und Pfeffer etwas
saure Gurke 1 Stück

Zubereitung

1.Die Eier hart kochen, schälen und halbieren.

2.Das Eigelb mit einem Löffel vorsichtig heraus lösen und in einer Schüssel mit dem Tomatenmark und den ganz winzig geschnittenen getrockneten Tomaten mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sollte die Masse zu bröselig sein, einen Esslöffel Sahne zugeben.

3.Die Eier mit dieser Masse füllen, eine Delle hinein drücken und etwas Kaviar einfüllen.

4.Gurkenstück in hauchdünne Scheiben und die entsteinten Oliven in Achtel schneiden.

5.Die Eier damit garnieren.

6.Zum Servieren habe ich zwei Vorschläge. 1: die Eierhälften auf zwei Vorspeisenlöffel legen und mit etwas frischer Petersilie garnieren. 2: Zwei Scheiben Coppa Parma einschneiden, ein Hütchen formen und die Eierhälften darin platzieren. Ebenfalls mit Peterslile verhübschen.

7.*Link zu Vorrat: Getrocknete Tomaten, eingelegt in Olivenöl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierspeisen: Italienische Eier“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierspeisen: Italienische Eier“