B: Gefüllte Eier

30 Min leicht
( 56 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
EIER:
Eier 10 Stk.
Gewürzgurken 2 Stk.
Schnittlauch 0,5 Bd
Senf scharf 2 TL
Majonäse 100 g
Curry 2 Pr
Salz und Pfeffer etwas
DEKO:
Tomatenmark etwas
Kaviarersatz etwas
Kresse und Schnittlauch etwas
Salatblätter 10 Stk.
Gefrierbeutel 1 Stk.
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3000 (716)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
79,4 g

Zubereitung

1.Die Eier im kochenden Wasser unter Zugabe von 1 TL Salz (dann sollen die Eier nicht zerspringen) im 10 Minuten hart kochen, dann abschrecken, abkühlen lassen und schälen.

2.In der Zwischenzeit die Gewürzgurken in klitzekleine Würfel schnippeln, den Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, dabei für die Deko ein paar Schnittlauchhalme zurücklegen, und beides zusammen mit dem Senf und der Majonaise in eine Schüssel geben.

3.Die geschälten Eier vorsichtig halbieren und das Eigelb herauslösen. Dieses zu den anderen Zutaten für die Füllung in die Schüssel geben. Die Salatblätter waschen und in feine Streifen schneiden, daraus ein Salatbett für die Eierhälften auf einem Teller richten, die leeren Hälften darauf legen.

4.Nun die Füllung gut vermischen und mit Salz, Curry und Pfeffer abschmecken. Die Masse in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden und zurück in die Eierhälften spritzen. Mit dem Kaviarersatz und dem Tomatenmark, der Kresse und den Schnittlauchhalmen dekorieren.

5........ und ab damit in den Mund ..... für Eierfans genau das Richtige

Auch lecker

Kommentare zu „B: Gefüllte Eier“

Rezept bewerten:
4,93 von 5 Sternen bei 56 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„B: Gefüllte Eier“